Artikel enthält Anzeigen (*)

15 kreative jobs für Mütter von Zuhause

Geschrieben von: Gabriel Dulian

Zuletzt aktualisiert am: 29. April 2022
Shutterstock | Drazen Zigic
Unser Ziel bei Morebucks ist es die Finanzielle Situation unserer Leser zu verbessern, weshalb wir regelmäßig Partnerschaften mit anderen Unternehmen eingehen, die diese Vision teilen. Wenn ein Kauf oder eine Registrierung über einen unserer links entsteht, bekommen wir eventuell eine Provision.

Als Mutter von einem oder mehreren Kindern Geld zu verdienen, ist nicht ganz einfach. Egal, ob Du noch in Elternzeit bis oder Dich unabhängig davon entschieden hast, Dich voll und ganz um Deine Kinder zu kümmern, es hat in jedem Fall Vorteile, die Familienkasse aufzubessern. 

In diesem Beitrag findest Du deshalb eine große Auswahl an verschiedenen Jobs für Mütter, die sich optimal in den Alltag einer Mutter integrieren lassen. Alle Jobs kannst Du von zu Hause aus und meist zeitlich flexibel erledigen. So kannst Du Arbeit und das Muttersein unter einen Hut bringen. 

15 Jobs für Mütter von zu Hause

Bei Jobs für Mütter ist es wichtig, dass man diese Tätigkeiten von zu Hause aus erledigen kann, damit man sich nebenbei noch um sein Kind kümmern kann. Zusätzlich sollte der Job eine zeitliche Flexibilität ermöglichen und Pausen erlauben. Deshalb erfüllen die folgenden Jobs für Mütter genau diese Anforderungen.

1. Nachhilfe

Nachhilfe geben ist ein einfacher Job, bei dem Du Dir Deine Arbeitszeit komplett frei einteilen kannst. Voraussetzung hierfür ist lediglich, dass Du Dich in einem oder mehreren Fächern gut auskennst. Ansonsten ist es natürlich hilfreich, wenn Du gut erklären kannst. 

Grundsätzlich hast Du heutzutage 2 Optionen, um Nachhilfe zu geben. Zum einen klassisch, wobei der Nachhilfeschüler zu Dir nach Hause kommt und zum anderen per Internet. Hier läuft die Nachhilfe über Video-Chats. 

Die Online-Nachhilfe hat den Vorteil, dass es deutlich einfacher ist, einen oder mehrere Schüler zu finden. Im Internet gibt es viele Plattformen, wo Nachhilfelehrer vermittelt werden. Der Nachteil ist, dass hier die Bezahlung etwas niedriger ist, wobei die Plattformen zudem häufig eine Vermittlungsprovision nehmen. 

Du kannst deshalb auch in Deinem Umfeld fragen, ob ein Kind Nachhilfe benötigt. Alternativ kannst Du auch auf dem Schwarzen Brett oder auf eBay eine Anzeige aufgeben. 

2. Babysitterin

Es gibt wohl kaum Jobs für Mütter, die sich besser eignen als Babysitting. Wenn Du bei Deinem eigenen Kind gemerkt hast, dass es Dir Spaß macht, auf Kindern aufzupassen, ist das eine ideale Tätigkeit. 

Auch hier findest Du Jobs sowohl im Internet wie beispielsweise auf Hallobabysitter* als auch, indem Du in Deinem Umfeld nachfragst, ob Bedarf besteht. Als Mutter hast Du hier den Vorteil, dass Du bereits Erfahrung im Umgang mit Kindern hast und Dir andere Eltern dadurch eher vertrauen. Das kann sich gleichzeitig positiv auf Deinen Verdienst auswirken. 

Wichtig ist hierbei, dass Du darauf achtest, dass Du noch ausreichend Zeit für Dein eigenes Kind hast, damit es nicht zu Problemen kommt. Fange deshalb schrittweise und vor allem nur mit einem Kind/Baby an, um ein besseres Gefühl für die Situation zu bekommen. 

3. Texterin

Ein immer größerer Teil des Lebens verlagert sich in das Internet. Damit steigt auch der Bedarf an Texten, die für Webseiten zu den unterschiedlichsten Themen geschrieben werden müssen. Typische Texte sind zum Beispiel:

  • Produktbeschreibungen
  • Blogbeiträge
  • Webseitentexte


Ein großer Teil dieser Texte wird von Freiberuflern in Heimarbeit geschrieben, wodurch sich hier viele Jobs für Mütter ergeben. 

Die einfachste Möglichkeit, um hier an Aufträge zu gelangen, ist die Nutzung von Plattformen, die zwischen Textern und Auftraggebern vermitteln. Dadurch, dass Du frei entscheiden kannst, welche Aufträge Du annimmst, kannst Du Dir Deine Arbeitszeit gut einteilen. 

Die Voraussetzungen halten sich hier in Grenzen. Wichtig ist vor allem eine gute Rechtschreibung und Grammatik. Außerdem solltest Du Dich darüber informieren, wie man bestimmte Textarten schreibt. Alles Weitere kannst Du im Verlauf der Arbeit schrittweise dazulernen. Je besser Du wirst, desto mehr kannst Du dann auch verdienen. 

4. Virtuelle Assistenz

Virtuelle Assistenten unterstützen Unternehmen und Selbstständige in den verschiedensten Bereichen. Häufig ähneln die Aufgaben denen, die normalerweise das Sekretariat oder ein Assistent übernimmt.  

Als virtuelle Assistentin übernimmst Du dabei Aufgaben, die Du von zu Hause aus erledigen kannst. Dafür brauchst Du in der Regel nur ein Telefon und einen Computer. Typische Aufgaben sind zum Beispiel:

  • Annahme von Telefonaten
  • Terminplanung
  • Buchhaltung
  • Recherchetätigkeiten


Vorkenntnisse benötigst Du hier meist nicht. Viele Tätigkeiten sind selbsterklärend oder in kurzer Zeit zu erlernen. Wichtig ist hier vor allem, dass Du zuverlässig und vertrauenswürdig bist. Jobs für Mütter in diesem Bereich findest Du auf vielen Plattformen im Internet.

5. Bloggen

Bloggen war nie einfacher als heute. Als Bloggerin ist es Deine Aufgabe, Deine Follower mit Informationen zu einem bestimmten Thema zu versorgen oder ihnen anderweitig interessante Inhalte zu liefern. 

Hierbei kannst Du Dich an Deinen Hobbys orientieren. Vielleicht gibt es etwas, was Dich interessiert und was Du mit anderen Personen teilen möchtest. Du könntest zum Beispiel auch Deinen Alltag als Mutter dokumentieren und anderen Eltern Tipps geben. 

Um Bloggen zu können, benötigst Du eine Plattform. Hier stehen Dir von Instagram über YouTube bis hin zur eigenen Webseite unzählige Optionen zur Verfügung. Je nachdem, über welches Thema Du bloggen möchtest, ist eine der Plattformen am geeignetsten. 

Beachte, dass es eine Weile dauern kann, bis Du als Bloggerin Deine ersten Einnahmen erzielst. Denn um Geld zu verdienen, musst Du Dir vorher eine gewisse Reichweite aufbauen. Danach hast Du mehrere Möglichkeiten, um Deinen Blog zu monetarisieren:

  • Affiliate-Marketing
  • Gesponsorte Posts
  • das Schalten von Werbung
  • Verkauf eigener Produkte oder Kurse

6. Übersetzerin

Die Welt wird immer internationaler und damit werden Sprachbarrieren für Kunden und Geschäftspartner immer häufiger zu einem Problem, weshalb Übersetzer benötigt werden. 

Hier gibt es grundsätzlich 2 Optionen. Zum einen kannst Du als Live-Übersetzerin arbeiten und zum Beispiel bei einem Telefonat als Übersetzerin agieren. Etwas freier bist Du hingegen, wenn Du Texte übersetzt. Das können zum Beispiel folgende Texte sein:

  • E-Mails
  • Produktbeschreibungen
  • Webseitentexte


Voraussetzung ist hier natürlich, dass Du mindestens eine weitere Sprache sehr gut beherrschst. Besonders lukrativ sind diese Jobs für Mütter, wenn Du eine Sprache sprichst, die nur wenige deutsche Personen sprechen – zum Beispiel chinesisch. 

7. Kundenservice

Da sich viele Dienstleistungen und das Shopping immer stärker in das Internet verlagern, steigt der Bedarf an Personen, die den Kundensupport übernehmen. Diese Tätigkeit wird zunehmend an Heimarbeiter ausgelagert, die den Support von zu Hause aus erledigen.  

Der Support läuft dabei entweder telefonisch, per Mail oder Chat. Deine Aufgabe ist es, den Kunden bei Problemen zu helfen und ihre Fragen zu beantworten – zum Beispiel, wenn ein Kunde eines Online-Shops die Ware zurückschicken möchte. 

Bei diesen Jobs für Mütter ist es wichtig, dass Du freundlich bist und auch bei anstrengenden Kunden ruhig bleiben kannst. 

8. Korrektor und Lektor

Für diese Tätigkeit benötigst Du in der Regel ein abgeschlossenes Studium oder eine Ausbildung. Im besten Fall in Journalismus oder Germanistik. In jedem Fall solltest Du Dich sehr gut mit der deutschen Sprache auskennen. 

Als Korrektorin ist es Deine Aufgabe, Texte auf korrekte Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung zu überprüfen. Als Lektorin gibst Du zusätzlich Tipps zum Inhalt und zum Schreibstil. 

Aufträge findest Du hierfür im Internet auf entsprechenden Vermittlungsportalen. Auch diese Jobs für Mütter sind ideal, da Du für die Aufträge eine bestimmte Deadline hast und Dir die Arbeitszeit ansonsten frei einteilen kannst. 

Typische Texte, die Du korrigieren/lektorieren musst, sind zum Beispiel:

  • Bewerbungen
  • geschäftliche E-Mails
  • Bachelor- und Masterarbeiten
  • Webseitentexte

9. Online-Umfragen

Online Geld verdienen mit Bezahlten Umfragen

Top 3 Anbieter

Trendsetterclub

Bis 5€ / Umfrage

★★★★★

Pinecone Research

3€ / Umfrage

★★★★★

LifePoints

Bis 5€ / Umfrage

★★★★☆

Das Beantworten von Online-Umfragen ist ebenfalls eine interessante Möglichkeit, um als Mutter zusätzlich etwas Geld zu verdienen. Der Verdienst ist hier aber eher gering. Dafür kannst Du Dir bei dieser Tätigkeit die Zeit aber am besten einteilen. 

Mit dem Beantworten von Umfragen hilfst Du Unternehmen bei der Marktforschung. Grundsätzlich kann hier jeder teilnehmen. Als Mutter gehörst Du zu einer besonderen Zielgruppe, weshalb Du in der Regel häufiger zu Umfragen eingeladen wirst. 

Im Internet findest Du zahlreiche Umfrage-Portale, wie zum Beispiel Pinecone Research* bei denen Du Dich anmelden kannst, um zu Umfragen eingeladen zu werden. Wenn Du Dich bei mehreren Portalen registrierst, dann bekommst Du auch mehr Aufträge. Außerdem ist es hilfreich, wenn Du Dein Profil vollständig ausfüllst. 

10. Datenerfassung

Bei Unternehmen kommt es immer mal wieder vor, dass sie aufgrund einer bestimmten Aktion oder wegen ihres alltäglichen Geschäfts viele Daten erfassen müssen. Das können zum Beispiel Adressen nach Gewinnspielen oder die Ergebnisse von Umfragen sein. 

In vielen Fällen geben die Unternehmen diese Arbeit an Mitarbeiter im Home-Office ab, weshalb das ideale Jobs für Mütter sind. Bis auf einen Computer benötigst Du hierfür nichts – auch keine Vorkenntnisse. 

Je nachdem, wie häufig die Aufgabe bei einem Unternehmen anfällt, kannst Du diese Tätigkeit entweder in Festanstellung oder als Freiberuflerin ausüben. Wichtig ist hier, dass Du Dich gut konzentrieren kannst, damit es bei der Datenerfassung nicht zu Fehlern kommt. 

11. Webseiten testen

Wenn Unternehmen ihre Webseite erstellen oder verändern, dann wollen sie sichergehen, dass diese auch übersichtlich ist und sich ihre Kunden dort gut zurechtfinden. 

Als Testerin von Webseiten ist es Deine Aufgabe, Dir eine solche Webseite anzuschauen und dort bestimmte Aufgaben zu erledigen. Bei einer Webseite einer Bank könnte es zum Beispiel sein, dass Du dort selbstständig ein kostenloses Depot eröffnen sollst. 

Da die Testperson wie eine normale Kundin handeln soll, benötigst Du auch hierfür keine Vorkenntnisse. Solche Jobs für Mütter benötigen lediglich einen Laptop und oft die Möglichkeit für Videochats. Aufträge findest Du auf verschiedenen Portalen im Internet. 

12. Hundesitting

Wenn Hundebesitzer für ein Wochenende verreisen wollen oder einen Tagesausflug unternehmen wollen, dann benötigen sie in der Regel einen Hundesitter, welcher sich in dieser Zeit um den Hund kümmert. 

Viele geben ihren Hund dabei gerne in Privathaushalte, da ihr Hund dort meist besser aufgehoben ist. Du kümmerst Dich dann um das Füttern, Gassigehen und spielst mit dem Hund. Alles Dinge, die sich gut in den Alltag einer Mutter integrieren lassen. 

Hier ist es ganz wichtig, dass Du auf die Sicherheit Deines Kindes achtest. Denn wenn Du auf einen fremden Hund aufpasst, dann musst Du immer sicherstellen können, dass dieser Deinem Kind nicht gefährlich werden kann. 

Jobs für Mütter in diesem Bereich findest Du entweder auf speziellen Vermittlungsplattformen im Internet oder zum Beispiel auf eBay. Zusätzlich kannst Du auch in Deinem Umfeld fragen, ob ein Bedarf besteht. 

13. Trageberaterin

Wenn Du in Deiner Zeit als Mutter bereits positive Erfahrungen mit dem Tragen Deines Babys gemacht hast, dann kannst Du Dein Wissen als Trageberaterin an andere Mütter weitergeben. In persönlichen Treffen kannst Du theoretisches und praktisches Wissen zum Tragen von Kindern und Babys vermitteln. 


Voraussetzung hierfür ist jedoch eine Ausbildung, die Du bei verschiedenen Anbietern absolvieren kannst. Du musst also vorab ein wenig investieren. Viele der Kurse sind aber schon ab wenigen Hundert Euro erhältlich und dauern nur wenige Wochen. 

14. Online-Seniorenbetreuung

Die Zahl der Senioren in Deutschland steigt von Jahr zu Jahr. Gleichzeitig haben immer mehr von ihnen – aus verschiedensten Gründen – mit Einsamkeit zu kämpfen. Daraus ergeben sich neue Jobs, mit der Aufgabe, die Senioren zu betreuen. 

Diese Jobs für Mütter können wahlweise vollständig mit dem Telefon erledigt werden oder auch mit persönlichen Besuchen erweitert werden. Mögliche Aufgaben sind zum Beispiel:

  • Dienstleister organisieren (z. B. Haushaltshilfe oder Physiotherapie)
  • telefonisch Gesellschaft leisten
  • bei alltägliche Problemen helfen (z. B. Umgang mit Smartphone)


Diese Jobs für Mütter findest Du auf speziellen Plattformen, bei denen Du Dich registrieren kannst. Dort wirst Du in der Regel auch kurz geschult, um Deiner Aufgabe bestens gerecht werden zu können. Bestimmte Voraussetzungen musst Du deshalb nicht erfüllen. 

15. Microjobber

Microjobber übernehmen eine Vielzahl an verschiedenen Aufträgen, die alle sehr unterschiedlich aussehen können. Gemeinsam haben sie aber alle, dass sie in der Regel sehr schnell erledigt werden können. 

Hierfür musst Du Dich bei entsprechenden Portalen registrieren und dort angebotene Aufträge annehmen, welche alle eine festgelegte Vergütung haben. Da die Aufgaben schnell erledigt sind, kannst Du sie optimal in Deinen Alltag als Mutter integrieren. 

Bei diesen Jobs für Mütter könntest Du beispielsweise folgende Aufgaben haben:

  • Recherchieren von Öffnungszeiten eines Geschäfts
  • Orte oder Sehenswürdigkeiten fotografieren
  • an Marktforschungsstudien teilnehmen
  • Produkte oder das Angebot eines Supermarktes testen


Da Du für viele dieser Aufgaben ein Smartphone benötigst, ist dieses eine wichtige Voraussetzung. Insgesamt betrachtet findet man beim Microjobbing viele Jobs für Mütter, die sich gut in den Alltag integrieren lassen, allerdings ist die Bezahlung der einzelnen Aufträge oft nicht sehr hoch. 

Interessante Beiträge
menu_book
   Investment Bücher
hourglass_bottom
   Passives Einkommen
phone_iphone
   Die Besten Cashbacks
savings
   Geld sparen
account_balance
   Peer to Peer
directions_car
   Geld mit dem Auto
insights
   100€ Investieren

Autor:

Gabriel Dulian

Gabriel Dulian

Hi, ich bin Gabriel und der Chefautor von Morebucks. Unser Ziel auf dieser Seite ist es dir aktuelle und informative Artikel rund um Finanz,- und Karriere Themen zu liefern. Wir sind immer bemüht dir die Besten Informationen zum jeweiligen Thema wiederzugeben.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Könnte Dir Auch Gefallen