Artikel enthält Anzeigen (*)

Pinecone Research: Meine Erfahrungen 2024 – Lohnt es sich?

Geschrieben von: Gabriel Dulian

Zuletzt aktualisiert am: 5. Juni 2024
Unser Ziel bei Morebucks ist es die Finanzielle Situation unserer Leser zu verbessern, weshalb wir regelmäßig Partnerschaften mit anderen Unternehmen eingehen, die diese Vision teilen. Wenn ein Kauf oder eine Registrierung über einen unserer links entsteht, bekommen wir eventuell eine Provision.

Nachdem ich bereits zahlreiche Portale ausprobiert habe, die das Versprechen geben, online Geld zu verdienen, stand diesmal Pinecone Research auf meiner Liste. Das Umfrage Portal ist schon seit vielen Jahren bekannt und die Erfahrungen von sowohl Nutzern als auch diversen Erfahrungsberichten fallen gemischt aus. Was meine eigenen Erfahrungen mit der Plattform sind und ob ich sie weiterempfehlen kann, erfährst Du in diesem ausführlichen Testbericht.

Pinecone Research Testbericht Zusammenfassung
• Teilnahme: ab 13 Jahren
• Angebot: Bezahlte Umfragen, Produkttests, Gewinnspiele
• Bewertung: 3.0 von 5 ★★★☆☆ (siehe unsere Methodik)
• Vergütung: 3,00€ pro Umfrage
Anzahl der Umfragen: 2 – 6 im Monat
• Länder: International
• Auszahlungsoptionen: PayPal, Gutscheine
• Auszahlungsgrenze: 1,00€
• Verfügbar auf: Web, IOS & Android App
Jetzt einen Account erstellen* pinecone-research-logo
Vorteile
✅ Gut bezahlte Umfragen
✅ Produkttests verfügbar
✅ Renommiertes Unternehmen
✅ Teilnahme ab 13 Jahren
✅ Niedrige Auszahlungsgrenze von 1€
Nachteile
❌ Wenige Umfrageeinladungen
❌ Mobile Apps funktionieren nicht
❌ Technisch etwas veraltet

★★★
Morebucks Bewertung

Pinecone Research ist ein bekanntes Marktforschungsunternehmen, das Benutzer weltweit einlädt, an Umfragen teilzunehmen und ihre Meinungen zu Produkten und Dienstleistungen zu teilen. Das Unternehmen ist für seine zuverlässigen und gut bezahlten Umfragen bekannt und bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, Produkte zu testen und dafür belohnt zu werden. Die Teilnahme an Umfragen ist exklusiv und nur auf Einladung möglich, was die Qualität der Daten und die Belohnungen für die Teilnehmer erhöht.

Was ist Pinecone Research?

was-ist-pinecone-research?

Pinecone Research ist ein Marktforschungsunternehmen, welches International tätig ist und von der Nielsen Company betrieben wird. Die Nielsen Company ist ein Börsennotiertes Unternehmen mit Sitz in London und ist weltweiter Marktführer im Bereich der Marktforschung. Derzeit beschäftigt das Unternehmen mehr als 45.000 Mitarbeiter in über 100 Ländern.

Pinecone Research selbst existiert bereits seit 1998 und ist somit bereits über 25 Jahre alt. Das Portal wird oft als exklusiv angesehen, da man sich zum einen nur auf Einladung registrieren kann und nicht jeder Teilnehmer aufgenommen wird. Die Einladung muss entweder von einem bestehenden Mitglied erfolgen oder durch eine externe Empfehlung stattfinden.

Der Grund dahinter liegt darin das Pinecone Research seine Nutzer besser bezahlen möchte als andere Umfrage-Portale und deshalb auf Exklusivität setzt. Auf diese Weise können weniger Nutzer, von einer höheren Auszahlung profitieren.

Der Hauptfokus des Portals liegt auf Umfragen und Produkttests, um grundlegende Verbraucherverhaltensweisen zu verstehen. Als Nutzer kannst Du dich bereits ab 13 Jahren kostenlos registrieren.

Jetzt Anmelden*

Die Ersten Schritte auf dem Portal

Erste-schritte-auf-pinecone-research

Der Anfang auf der Seite, ist für Leute, die bereits Erfahrung mit anderen Umfrage-Portalen haben mit Sicherheit etwas ungewöhnlich. Es fühlt sich eher an wie eine Bewerbung, als eine Registrierung. Als ich mich vor einiger Zeit das erste mal versucht habe zu registrieren, wurde ich nicht angenommen bzw. wurde mir mitgeteilt das momentan kein Bedarf besteht. Hier ist ein Screenshot:

Ablehnung-zur-Mitgliedschaft-bei-pinecone-research
Ablehnung zur Mitgliedschaft bei Pinecone Research

Nach einigen Wochen hat sich das zum Glück geändert und ich wurde per E-Mail kontaktiert, das mein Account freigeschaltet wurde, da sich der Bedarf an Nutzern wieder erhöht hat. Das habe ich als Chance gesehen, um mich selbst von der Plattform zu überzeugen und einen ausführlichen Test darüber schreiben.

Registrierung

Um dich zu registrieren verwende diesen Einladungslink*, ohne diesen kannst Du dich nämlich nicht auf der Seite anmelden. Gefragt werden hier bloß ganz simple Dinge, wie dein Geschlecht, Geburtsdatum und deine E-Mail Adresse.

Wenn alles klappt, bekommst Du Zugriff auf das Dashboard und erhältst in Zukunft Einladungen zu Bezahlten Umfragen und Produkttests.

Geld verdienen auf dem Portal

Pinecone-research

Hast du die Hürden der Anmeldung gemeistert, bietet dir Pinecone research 3 Möglichkeiten an Geld zu verdienen:

  1. Bezahlte Umfragen
  2. Produkttests
  3. Gewinnspiele

Für alle dieser Tätigkeiten bekommst Du E-Mail Benachrichtigungen und Einladungen.

Umfragen

Die Umfragen sind bei Pinecone research recht umfangreich und beanspruchen zwischen 20 und 30 Minuten deiner Zeit. Wie bei fast allen Umfrageportalen, bekommst du auch bei Pinecone research kein Geld, sondern nur Punkte, die du gegen Geld oder andere Dinge wie Amazon-Gutscheine eintauschen kannst.

Die 300 Punkte, die du für eine abgeschlossene Umfrage erhältst, entsprechen in etwa einem Gegenwert von 3 Euro. Das ist mehr als die meisten anderen Umfrageportale zahlen.

Steht eine Umfrage zur Verfügung, erhältst du eine Einladung per E-Mail und kannst selbst entscheiden, ob du teilnimmst. Welche und wieviele dieser Einladungen du erhältst, hängt davon ab, welche persönlichen Daten du Pinecone research zur Verfügung stellst.

Hin und wieder erhältst du Einladungen zu sehr kurzen Umfragen, die der Dienst als “Haushaltsfragen” bezeichnet. Diese werden nicht bezahlt, erhöhen aber deine Chancen dich für weitere Umfragen und Produktbewertungen zu qualifizieren.

Produkttests

Die Produkttests bieten dir die Möglichkeit neue Produkte auszuprobieren und einen kurzen Testbericht darüber zu schreiben. Meldest du dich für einen solchen Test an, schickt dir Pinecone research das Produkt per Post. Auch für Produkttests erhältst du Punkte, die du gegen Geld eintauschen kannst. Wieviele du bekommst, hängt vom Umfang des Tests ab.

Das Produkt darfst du nach dem Test behalten. Du bekommst somit zusätzlich einen Sachwert, den du entweder selbst nutzen oder auf Ebay verkaufen kannst.

Gewinnspiele

Die Gewinnspiele sind am lukrativsten. Bei den Verlosungen, die alle zwei Wochen stattfinden, kannst du bis zu 500 Euro gewinnen. Alle drei Monate gibt es eine große Verlosung mit einem Hauptgewinn von stolzen 4.500 Euro.

Jetzt Anmelden*

Das sagen andere Nutzer

Die Erfahrungen mit Pinecone Research fallen überraschenderweise nicht wirklich gut aus. So findet man auf Bewertungsportalen wie beispielsweise Trustpilot überwiegend negative Kommentare. Einige werde ich hier Zitieren.

Negative Erfahrungen

★☆☆☆☆ Meine Erfahrung zu Pinecon ist durchweg negativ

Meine Erfahrung zu Pinecon ist durchweg negativ.Sowas habe ich noch nicht erlebt.Hier wird ein unterstellt, falsche personenbezogene Daten angegeben zu haben.Darauf hin wurde ohne jeglicher Vorwarnung mein Konto deaktiviert. Natürlich wurden meine Punkte gleich mit gelöscht.Somit habe ich die schöne Zeit für die Umfragen umsonst investiert. Ich habe alles nach besten Gewissen eingegeben. Missverständnisse hätte man vor der Deaktivierung klären können.Aber da ist dieser Verein überhaupt nicht dran interessiert. Sowas ist meiner Meinung nach unseriös. Es gibt genug bessere Umfrageportale.Wenn man so mit seinen Mitgliedern umgeht, wundern mich die ganzen schlechten Bewertungen nicht.

Quelle: Trustpilot Ostseezocker

★☆☆☆☆ Reine Abzocke!

Reine Abzocke! Ich war ewig lange Mitglied und nun bekomme ich gesagt, dass mein Konto gesperrt wurde, weil ich falsche Angaben gemacht habe?! Eine absolut Frechheit ist das! Ich habe immer wahrheitsgemäß beantwortet und meine Punkte, die ich gesammelt hatte sind nun weg! Ich bin stinksauer!

Quelle: Trustpilot Ramona Hovrath

★☆☆☆☆ Habe die mehrmals angeschrieben zwecks Auszahlung

Habe die mehrmals angeschrieben zwecks Auszahlung meines Guthabens aber nichts geschah in meinen Augen ist das ein arroganter ignoranter Verein der nichts auf seine Mitglieder gibt sondern allein darauf bedacht ist Geld für umfragen zu kassieren ich habe heute Morgen Anzeige erstattet diejenigen die das Panel mit hervorragend bewertet haben möchte ich nicht wissen was die dafür bekommen haben

Quelle: Trustpilot Steiner

Ungewöhnlich finde ich auch das es auf Trustpilot nur sehr wenige Bewertungen zu finden gibt. Für ein Portal, welches seit so vielen Jahren auf dem Markt ist und dann noch von solch einem bekannten Unternehmen wie Nielsen geführt wird, ist sehr merkwürdig.

Nichtsdestotrotz habe ich mich weiter umgesehen und einige interessante Diskussionen im englischen Forum von Quora gefunden. Dort geben viele Nutzer an positive Erfahrungen mit dem Portal gemacht zu haben.

Ähnlich sieht es auf Reddit aus, wo es auch einige Diskussionen zu dem Thema gibt. Hier einige Zitate aus dem englischen.

Positive Erfahrungen

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Was mir aufgefallen ist das die Erfahrungen von Pinecone Research auf englischsprachigen Seiten deutlich besser ausfallen, als im deutschsprachigen Raum. Woran das liegt, kann ich nicht beurteilen, da meine persönliche Erfahrung mit dem Portal nicht schlecht war.

So funktionieren Auszahlungen

Was mir bei Pinecone research sehr gut gefällt, ist die niedrige Auszahlungsschwelle. Es gibt Umfrageseiten, bei denen du erst Punkte im Wert von 50 Euro oder mehr sammeln musst, bevor du Geld siehst.

Pinecone research hat eine sehr niedrige Auszahlungsschwelle von nur einem Euro. Diesen Betrag verdienst du bereits mit der ersten ausgefüllten Umfrage!

Am schnellsten geht die Auszahlung über ein Paypal-Konto, es dauert im Durchschnitt nur drei Werktage, bis das Geld dort eintrifft.

Die erste Auszahlung nutzt Pinecone research gleichzeitig zur Identifizierung des Nutzers. War diese erste Auszahlung erfolgreich, bietet dir der Dienst verschiedene Möglichkeiten an, über die du dein Geld in Zukunft erhalten kannst. Darunter zählen:

  • PayPal
  • Scheck
  • Geschenkkarten
  • Virtuelle Prepaid-Visa Karte

PayPal:

Innerhalb von 3.5 Werktagen erhältst du dein Geld auf ein PayPal-Konto ausgezahlt. Diese Möglichkeit wählen die meisten Nutzer, weil du damit am schnellsten an dein Geld kommst.

Scheck:

Die Auszahlung per Scheck ist in den USA beliebt, Deutsche nutzen sie kaum, weil das Versenden eines Schecks per Post im Onlinebanking-Zeitalter als langsam und antiquiert gilt. Abgesehen davon st es nicht ungefährlich einen Scheck per Post zu schicken, da dieser leicht abhanden kommen kann.

Geschenkkarten:

Du kannst deine Punkte auch gegen Gutscheine von Amazon, iTunes, Primark und zahlreichen anderen Anbietern eintauschen.

Virtuelle Prepaid-Visa-Karte:

Willst du das Geld nur für Onlinekäufe benutzen, kannst du eine virtuelle Kreditkarte beantragen und damit deine Einkäufe bezahlen. Das Geld wird einfach von deinem Konto auf Pinecone research abgezogen.


🔍 
Persönliche Erfahrung nach eigenem Test:
Seit meiner Accountfreigabe habe ich in einem Zeitraum von einem Monat nur 3 Umfrageeinladungen erhalten. Für jede Umfrage habe ich 3€ gutgeschrieben bekommen. Als ich 9€ zusammen hatte, habe ich versucht mein Geld über PayPal auszahlen zu lassen. Das hat auch geklappt, allerdings länger als die angegebenen 3 Tage. Ich habe ganze 5 Tage auf meine Auszahlung warten müssen.

 

Ist Pinecone research seriös?

Das Umfrageportal von Pinecone research ist seit über einem Jahrzehnt online und wird von der renommierten Nielsen-Gruppe betrieben. Der Anbieter geht sorgsam mit den Daten der Nutzer um und erfüllt alle Kriterien der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die Vergütung kann als fair betrachtet werden, Auszahlungen erfolgen in annehmbarer Geschwindigkeit.

Allerdings gibt es zahlreiche Berichte von Nutzern, die mehr als 100 Euro auf ihren Konten sammelten, eine Auszahlung beantragten und daraufhin ohne Vorwarnung gesperrt wurden.

Kritik und Bedenken von mir

Was ich hier schildere habe ich in mehreren Foren lesen können.

Offensichtlich gibt es einen Sicherheitsmechanismus, der Alarm schlägt, sobald ein Nutzer versucht einen dreistelligen Geldbetrag abzuheben. Der Mechanismus sperrt daraufhin das Konto mit dem Hinweis, dass sich der Betroffene an den Kundensupport wenden kann.

Nimmt der Nutzer das Angebot wahr, erhält er Antwort von einer Dame namens Karen Scott, die vermutlich nur ein Bot ist. Karen geht nicht wirklich auf die Anfrage des Nutzers ein, stattdessen sendet sie aus Textbausteinen zusammen gezimmerte Standard-Mails.

Auch die Tatsache, dass in ihren Briefen Wörter vorkommen, die gar keinen Zusammenhang mit dem restlichen Satz oder dem gesamten Text haben, weist stark auf einen Bot hin.

Keinem einzigen der betroffenen Nutzer, die hauptsächlich in Antispam-Foren und auf Reddit ihr Leid klagen, ist es jemals gelungen das eigene Konto zu reaktivieren oder das Geld doch noch zu erhalten. Intensivere Nachfragen führen in der Regel dazu, dass das Konto komplett gesperrt, und dadurch auch die Möglichkeit Kontakt mit dem Kundensupport aufzunehmen, unterbunden wird.

Die Aussagen der Reddit-Nutzer lassen sich schwer bis gar nicht überprüfen. Wir gehen davon aus, dass es sich um bedauerliche Einzelfälle handelt, denn immerhin hat Nielsen einen sehr guten Ruf zu verlieren. Dieser Anbieter ist auch generell nicht für betrügerische Aktivitäten bekannt.

Trotzdem empfehle ich dir dringend, verdientes Geld sofort auszahlen zu lassen oder nicht mehr als 20 Euro zu sammeln. Das verhindert, dass der Sicherheitsmechanismus anspringt. Sollte er dich trotzdem sperren, hast du nicht viel verloren.

Mobile App

Die mobile App von Pinecone Research empfinde ich selbst als unbrauchbar. Während meines Test kam es des öfteren zu Problemen beim Einloggen, langsamen Ladezeiten und einer insgesamt schlechten Benutzererfahrung.

Die App kann instabil sein und häufig abstürzen, was die Teilnahme an Umfragen und das Einlösen von Belohnungen frustrierend macht.

Jetzt Anmelden*

Alternativen zu Pinecone Research

Das Portal kann nicht jeden überzeugen und das ist auch in Ordnung. In diesem Abschnitt schauen wir uns die Alternativen an und was diese womöglich besser machen als Pinecone Research.

  • MOBROG wird von der deutschen Splendid Research GmbH betrieben. Die Plattform bezahlt pro Umfrage im Durchschnitt zwischen 0.40€ und 3.50€ und lässt sich ab 16 Jahren nutzen. Die Bewertungen des Portals fallen auf diversen Plattformen wie Trustpilot überdurchschnittlich gut aus.
  • Talk Online Panel wird von der gleichnamigen Firma aus Österreich betrieben. Pro Umfrage kannst Du hier mit ca. 0.30€ – 2.50€ rechnen. Auch wenn das nicht nach viel klingen mag, gibt es hier deutlich mehr Umfragen als beispielsweise auf Pinecone Research.
  • Swagbucks ist einer der Bekanntesten Portale für Umfragen und bezahlten Aufträge. Anmelden kannst Du dich auf dem Portal bereits ab 13 Jahren. Neben den genannten Möglichkeiten Geld zu verdienen, bietet dir Swagbucks auch über 1.500 Shops an, auf denen Du einkaufen und Geld zurück bekommen kannst
MOBROGTalk Online PanelSwagbucks
Mindestalter16 Jahre18 Jahre13 Jahre
AuszahlungsoptionenGutscheine/ PayPal/ SkrillÜberweisung/ GutscheinePayPal/Gutscheine
Mindestauszahlung5€ 20€1€
VerfügbarkeitInternationalDeutschland, Österreich, SchweizInternational
Verdienst pro UmfrageBis zu 3.50€Bis zu 2.50€Bis zu 4.00€
Zeit Pro Umfrage5 – 25 Min15 – 25 Min5 – 20 Min

Finale Gedanken: Das ist meine ehrliche Meinung über Pinecone Research

Nachdem ich Pinecone Research getestet habe, muss ich sagen, dass meine Erfahrungen insgesamt OK waren. Zwar bietet die Plattform die Möglichkeit, an Umfragen teilzunehmen und an jeder Umfrage knapp 3€ zu verdienen, jedoch sind die Umfragen oft knapp und es ist schwer in die passende Zielgruppe zu kommen. Auch hier kann es nämlich zu Umfrageabbrüchen kommen.

Die App Versionen, für sowohl Android, als auch IOS sind extrem unzuverlässig und machen die Teilnahme an den Umfragen zu einem frustrierenden Erlebnis. Ein weiterer Nachteil ist die exklusive Mitgliedschaft, die den Beitritt für viele potenzielle Nutzer erschwert.

Trotz dieser Mängel hat Pinecone Research den Vorteil, dass es sich um eine etablierte Umfrageplattform handelt, die von einem renommierten Unternehmen betrieben wird.

Die Umfragen sind in der Regel seriös und bieten die Möglichkeit, hin und wieder etwas Geld zu verdienen. Insgesamt würde ich Pinecone Research jedoch nicht unbedingt weiterempfehlen, da es bessere Alternativen auf dem Markt gibt, die eine bessere Benutzererfahrung bieten.

Ähnliche Beiträge:

FAQs

Gibt es spezielle Prämien oder Aktionen für langjährige Mitglieder?

Ja, je länger du Mitglied auf der Plattform bist, desto wahrscheinlicher ist es, dass du zum einen zu mehr Umfragen eingeladen wirst und zum anderen bei Produkttests von Pinecone Research bevorzugt behandelt wirst.

Wie oft erhalte ich Umfrageeinladungen?

Da jede Umfrage bei Pinecone Research gut vergütet, bietet das Portal nicht viele Umfragen an. Du kannst damit rechnen ca. 2 bis 5 Umfragen im Monat zu erhalten.

Wie kann man Pinecone Research kontaktieren?

Falls Du Hilfe benötigst, wende dich unter der folgenden email Adresse an den Support: support@pinecone.io

Methodik

Die Bewertung von Pinecone Research mit 3 von 5 wurde durch eine gründliche Analyse verschiedener Quellen erreicht. Dazu zählen unsere eigenen Erfahrungen, Bewertungen von Drittanbietern, Expertenmeinungen und Vergleiche mit ähnlichen Plattformen. Diese Methodik ermöglicht eine objektive Beurteilung des Portals, Nutzerzufriedenheit und des Gesamtwerts. Im Folgenden sind die verwendeten Kriterien und ihre Erklärungen aufgeführt:

  1. Nutzerzufriedenheit: Basierend auf Nutzerbewertungen wird die Benutzerfreundlichkeit, Zuverlässigkeit und das Gesamterlebnis bewertet, um zu prüfen, wie gut Pinecone Research die Bedürfnisse und Erwartungen der Benutzer erfüllt.
  2. Verdienstpotenzial: Beurteilt anhand der Vielfalt und Wertigkeit des Angebots und der Belohnungen, um realistische Verdienstmöglichkeiten zu ermitteln.
  3. Benutzerfreundlichkeit: Analysiert die Benutzeroberfläche, Navigation und den Prozess zum Auszahlen von Einnahmen, um die Benutzerfreundlichkeit zu bewerten.
  4. Auszahlungsprozess: Berücksichtigt verfügbare Auszahlungsmethoden, Mindestauszahlungsgrenzen, Bearbeitungszeiten und die Einfachheit des Auszahlungsvorgangs für Nutzerzufriedenheit und -praktikabilität.
  5. Datenschutz und Sicherheit: Bewertet die Handhabung von Benutzerdaten durch Pinecone Research, einschließlich Sammlung, Nutzung und Weitergabe persönlicher Informationen, um das Benutzervertrauen und die Einhaltung von Datenschutzbestimmungen zu gewährleisten.
  6. Kundensupport: Prüft die Verfügbarkeit und Reaktionsfähigkeit des Kundensupports, einschließlich FAQs, Support-Tickets und direkter Kontaktmethoden, um die Problemlösung und das Nutzererlebnis zu verbessern.

Autor:

<a href="https://morebucks.de/author/gabriel/" target="_self">Gabriel Dulian</a>

Gabriel Dulian

Hi! Ich bin Gabriel und seit 2021 Gründer sowie Chefredakteur von morebucks.de wo ich regelmäßig spannende Artikel veröffentliche. Seit über 10 Jahren beschäftige ich mich regelmäßig mit Finanz- und Karriere Themen. Neben diesem Blog, betreibe ich auch die Seite Savebucks.de auf welcher sich Nutzer etwas dazuverdienen können.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Könnte Dir Auch Gefallen