Mit Instagram Geld verdienen – Der 3 Punkte Plan

Geschrieben von: Morebucks

Zuletzt aktualisiert am 27. Januar 2021
Shutterstock | weedezign – Unser Ziel bei Morebucks ist es die Finanzielle Situation unserer Leser zu verbessern, weshalb wir regelmäßig Partnerschaften mit anderen Unternehmen eingehen, die diese Vision teilen. Wenn ein Kauf oder eine Registrierung über einen unserer links entsteht, bekommen wir eventuell eine Provision.
Erfahre hier mehr.

Ist dir eigentlich schonmal aufgefallen wie viele Influencer es mittlerweile gibt? Grade auf Instagram gibt es momentan eine Flut an neuen Gesichtern, die es geschafft haben erfolgreich zu werden und jetzt mit Instagram Geld verdienen. Wenn Du auch diesen Traum hast, haben wir eine Strategie für dich, wie Du es auch schaffen kannst.

Wir werden uns den folgenden 3 Themen widmen und Dir zeigen worauf es ankommt wenn Du mit Instagram Geld verdienen möchtest.

  • Dein Profil und deine Zielgruppe definieren
  • Follower und Reichweite gewinnen
  • Wie Du Geld mit deinen Followern verdienst

1. Dein Profil und deine Zielgruppe definieren

Bevor Du darüber nachdenkst mit Instagram Geld verdienen zu können, sollte dir klar sein das Du eine Idee für deinen Content benötigst. Das ist ein entscheidener Faktor! Ja mehr Bilder oder Videos Du deiner Zielgruppe bieten kannst, umso leichter wird es dir fallen eine Reichweite aufzubauen. Hier gilt das Motto Content is King!

Instagram als Marketing-Seite kann vielseitig genutzt werden, Du musst dich nicht zwangsläufig selbst in den Vordergrund stellen. Selbst Firmen nutzen Instagram zur Vermarktung von Produkten oder Dienstleistungen.

Wenn es kein Problem für dich ist regelmäßigen Content zu erstellen, ist die Grundvoraussetzung bereits erfüllt. Als nächstes ist es wichtig auf dich aufmerksam zu machen, denn ohne Reichweite wirst Du kein Geld mit Instagram verdienen können.

2. Reichweite aufbauen!

Bei Instagram und anderen sozialen Netzwerken geht nichts ohne Reichweite. Das bedeutet wenn Du erfolgreich werden möchtest musst Du daran arbeiten. Das sind die Schritte die Du bei Instagram befolgen musst:

  • Mindesten einen Post alle 2 Tage
  • Eine Story am Tag
  • Nutze die maximale Anzahl an Hashtags
  • Like & Kommentiere unter Profile, die deinem ähneln

Viel Aktivität ist auf sozialen Medien das A und O. weshalb Du viel Liebe in das Projekt stecken solltest wenn Du es wirklich ernst meinst. Um diesen Vorgang zu beschleunigen kannst Du es auch mit Ingramer probieren.* Das ist ein Bot der speziell für den Instagram Algorythmus entwickelt wurde und sich einfach mit deinem Profil verlinken lässt. Dieser unterstützt dich beim Follower wachstum indem er:

  • ähnlichen Profilen folgt und wieder entfolgt
  • Posts nach Zeitplan veröffentlicht
  • sich Stories von anderen Profilen anschaut
  • liked & kommentiert
Ingramer

Falls Du es gerne mal ausprobieren möchtest, kannst Du mit dem Rabattcode “Morebucks” 10% sparen. Ansonsten bleibt nur zu sagen das Du kontinuirlich aktiv bleiben musst um Resultate zu sehen. Wenn Du es geschafft hast Dir eine Reichweite von mindestens 10.000 Followern aufzubauen, geht es zum nächsten Punkt – Wie Du mit Instagram Geld verdienen kannst.

3. Mit Instagram Geld verdienen

Wenn Du es geschafft hast dir eine Reichweite von mindestens 10.000 Followern aufzubauen, Glückwunsch! Du hast die schwersten Hürden bewältigt und kannst bereits jetzt schon anfangen Geld zu verdienen. Es stehen Dir 3 Möglichkeiten offen, welche wir dir im folgenden genauer beschreiben werden.

3.1 Mit Instagram Geld verdienen (Affiliate Marketing)

Dieses Modell ist bei Influencern besonders beliebt, weil es unkompliziert ist und man je nach Partnerschaft sehr gutes Geld verdienen kann. Worum geht es genau beim Affiliate Marketing? Im Grunde ist es sehr einfach zu erklären. Du meldest Dich bei Netzwerken an und schaust nach Produkten, welche Du gerne bewerben möchtest. Anschließend bekommst Du jeweils einen einzigartigen Link zugeteilt, den deine Follower z.B. mit der “Swipe up” Funktion über Instagram öffnen können. Wenn jemand etwas über diesen Link kauft, bekommst Du einen Anteil vom Verkauf gutgeschrieben (eine Provision). Hier findest Du die besten Netzwerke auf denen Du dich registrieren kannst. Diese Methode ist sehr praktisch, da Du selbst entscheiden kannst welche Produkte Du bewirbst, was das ganze auch authentischer für deine Follower machen dürfte. Vorteile dieser Strategie:

  • Einsteiger-freundlich
  • Riesige Produktauswahl
  • Provisionsmodell

3.2 Product Placements

Bei den “Product placements” sieht es etwas schwieriger aus und wird normalerweise erst ab mindestens 100.000 Followern interessant. Bei dieser Methode bezahlen dich Firmen dafür das Du Werbung für deren Produkte machst, indem Du z.B. Schmuck oder Klamotten einer bestimmten Marke trägst. Dafür gibt es nicht nur sehr viel Geld, Du kannst diese Stücke meist sogar noch behalten. Der Kontakt zu diesen Firmen kann entweder durch die Firmen selbst kommen oder Du schreibst diese Firmen selbst an und fragst nach ob diese Interesse an einer Kooperation haben. Jedoch solltest Du auch hier darauf achten das die Firma bzw. die Produkte zu deiner Zielgruppe passen.

3.3 Mit Instagram Geld verdienen (Verkaufe deine eigenen Produkte)

Zuletzt kannst Du es probieren deine eigenen Produkte an deine Follower zu verkaufen. Hier ist es jedoch auch ratsam eine Reichweite von mindestens 100.000 Followern zu haben damit sich der Aufwand überhaupt lohnt. Du könntest je nach Zielgruppe versuchen Accessoires oder auch andere Dinge zu verkaufen die hinsichtlich deiner Nische passen. Deiner Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt.

Vorgeschlagen: Wie Du ein Digitales Produkt erstellst

Wie viel Geld kann man mit Instagram verdienen?

Auch dieser Punkt hängt größtenteils mit deiner Reichweite zusammen. Je mehr Follower Du aufweisen kannst, umso attraktiver wirst Du für Firmen. Dementsprechend kannst Du auch mehr verlangen. Damit Du aber eine Vorstellung bekommst, liegt die übliche Vergütung pro Post bei etwa 5€ je 1.000 Follower.

Fazit

Wenn Du mit Instagram Geld verdienen möchtest ist eine Reichweite das entscheidende, weshalb Du dich grade am Anfang nicht damit beschäftigen solltest schnell Geld zu verdienen. Dein Hauptaugenmerk sollte grade am Anfang bei der Erstellung deines Contents und dem Aufbau deiner Reichweite liegen. Sobald Du es schaffst Diese Punkte zu meistern wird es nicht schwer für dich sein über diese Plattform dein Geld zu verdienen und deinen Traum zu verwirklichen.

Autor:

Morebucks

Morebucks

Unser Ziel bei Morebucks ist es Dir Möglichkeiten aufzuzeigen, die Deine Finanzielle Situation insgesamt verbessern können und Dich dazu motivieren neue Dinge auszuprobieren. Sei es eine Nebentätigkeit, die Gründung eines Online Unternehmens, der Wunsch nach Finanzieller Freiheit oder die Anregung neuer Ideen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere passende Beiträge