Artikel enthält Anzeigen (*)

Ferienjobs ab 14, 15, 16 – Nach diesen Jobs solltest du Ausschau halten

Geschrieben von: Gabriel Dulian

Zuletzt aktualisiert am: 12. Februar 2022
Shutterstock | Andrii Yalanskyi
Unser Ziel bei Morebucks ist es die Finanzielle Situation unserer Leser zu verbessern, weshalb wir regelmäßig Partnerschaften mit anderen Unternehmen eingehen, die diese Vision teilen. Wenn ein Kauf oder eine Registrierung über einen unserer links entsteht, bekommen wir eventuell eine Provision.

Die Schulferien sind eine gute Zeit, um mit Ferienjobs das eigene Taschengeld aufzubessern. Das Geld kannst Du dann auch nutzen, um in den Ferien etwas mit Freunden zu unternehmen.

Welche Ferienjobs infrage kommen, was Du ungefähr verdienen kannst und was es für Dich zu beachten gibt, erfährst Du hier.

Ferienjobs ab 14

Ferienjobs-ab-14

Hunde ausführen

Viele berufstätige Menschen haben nicht immer die Zeit, um mit dem Hund Gassi zu gehen. Vor allem morgens wird daher Hilfe benötigt, die Du anbieten kannst. Aber auch tagsüber, wenn der Besitzer den ganzen Tag arbeitet, wird oft jemand gesucht.


Deine Aufgabe ist dabei unkompliziert. Du holst den Hund bei dem Besitzer ab und gehst anschließend mit ihm spazieren. Spreche mit Deinem Auftraggeber ab, welche Route Du nehmen sollst und was Du über den Hund wissen musst.


Für Notfälle solltest Du Dir zudem die Telefonnummer geben lassen. Wichtig ist natürlich, dass Du keine Angst vor Hunden hast und gut mit ihnen umgehen kannst. Ferienjobs findest Du im Internet auf Seiten wie Rover oder in Deinem Bekanntenkreis.

  • Ungefährer Verdienst pro Stunde: 5 bis 7 Euro

Gartenarbeit

Gartenarbeit ist ein Ferienjob ab 14, bei dem Du das ganze Jahr über Arbeit hast. Wichtig ist, dass Du gerne – auch bei schlechtem Wetter – draußen arbeitest und keine Angst hast, Dich schmutzig zu machen.


Deine Aufgaben ändern sich je nach Jahreszeit:

  • Frühling: Beete vorbereiten, den Rasen mähen, neue Pflanzen einpflanzen
  • Sommer: den Rasen mähen, gießen, vertikutieren
  • Herbst: Laub rechen, bei der Ernte helfen
  • Winter: Bäume und Sträucher zurückschneiden


Arbeit findest Du vor allem bei älteren Menschen. Sie sind oft körperlich nicht mehr fit genug, um die Gartenarbeit allein zu erledigen.

  • Ungefährer Verdienst pro Stunde: 5 bis 8 Euro

Prospekte austeilen

Werbeprospekte und Anzeigenblätter landen jede Woche im Briefkasten. Manchmal werden sie von den Postboten verteilt, meist übernehmen diese Arbeit aber Minijobber.


Deine Aufgabe ist es lediglich, die Prospekte in die Briefkästen einzuwerfen. Dabei solltest Du aber beachten, dass Du auch keinen Briefkasten auslässt und gleichzeitig keine Werbung in Briefkästen einwirfst, wo ein Hinweis steht, dass Werbung unerwünscht ist.


Der Vorteil ist, dass Du Dir die Arbeit frei einteilen kannst. Schlechtes Wetter darf Dir aber nichts ausmachen. Ferienjobs findest Du bei Zeitungsverlagen. Manchmal starten auch Werbeagenturen oder große Unternehmen Werbeaktionen, wo Personen gesucht werden, die die Prospekte verteilen.

  • Ungefährer Verdienst pro Stunde: 4 bis 10 Euro (je nachdem, wie schnell Du bist)

Kinder betreuen

Babysitter werden oft benötigt, wenn ein Elternteil einkaufen gehen muss oder die Eltern am Wochenende gemeinsam ausgehen wollen. Für wenige Stunden wird dann jemand benötigt, der sich in dieser Zeit um die Kinder kümmert.


Für diesen Ferienjob ab 14 solltest Du gerne mit Kindern zu tun haben und sehr verantwortungsvoll und verlässlich sein, denn während dieser Zeit bist Du für die Kinder verantwortlich. Dafür wird dieser Job gut bezahlt. Zu Deinen Aufgaben gehören:

  • mit Kindern spielen
  • ihnen bei Hausaufgaben helfen
  • sie ins Bett bringen
  • ihnen Essen machen


Bevor Du einen Job übernimmst, musst Du die Kinder kennenlernen. Dafür verbringst Du ein paar Stunden mit ihnen, während die Eltern dabei sind.

  • Ungefährer Verdienst pro Stunde: 7 bis 11 Euro

Winterdienst

Dieser Job funktioniert zugegebenermaßen nur in den Winterferien und seltener den Osterferien. Bei diesem Job darf es Dir nichts ausmachen, früh aufzustehen und in der Kälte zu sein.


Deine Aufgabe ist es, Gehwege, Auffahrtswege und Parkplätze von Schnee zu befreien und Salz oder Sand zu verstreuen. Oft musst Du diese Arbeit morgens erledigen, wenn der Schnee nachts gefallen ist.


Es lohnt sich, mehrere Auftraggeber in der direkten Nachbarschaft zu suchen. Der Nachteil dieses Jobs ist, dass Du nie weißt, ob und wann Du Arbeit bekommen wirst, da es nicht immer schneit.

  • Ungefährer Verdienst pro Stunde: 5 bis 7 Euro

Ferienjobs ab 15

Ferienjobs-ab-15

Nachhilfe

Nachhilfe geben, ist unter Schülern der wahrscheinlich bekannteste Job. Der kommt für Dich infrage, wenn Du gut in einem oder mehreren Fächern bist und den Stoff der letzten Jahre sicher beherrschst. Für diesen Job solltest Du Geduld mitbringen und gut erklären können.


Viele jüngere Schüler nutzen die Ferien, um Defizite des letzten Schuljahres nachzuholen. Oft bekommst Du dafür ein bis zwei Termine pro Woche, an denen Du jeweils 45 bis 90 Minuten Nachhilfe gibst.


Ferienjobs findest Du in der Regel in der Schule auf dem Schwarzen Brett, im Internet oder bei speziellen Nachhilfeagenturen, die Ferienjobs vermitteln.

  • Ungefährer Verdienst pro Stunde: 7 bis 10 Euro

Jugendschutztests durchführen

Der Verkauf von Alkohol und Tabakprodukten an Kinder und Jugendliche ist in Deutschland verboten, beziehungsweise stark eingeschränkt. Nicht alle Verkaufsstellen halten dieses Verbot allerdings ein, weshalb Supermärkte oder Tankstellen regelmäßig überprüft werden.


Bei einem Jugendschutztest ist es Deine Aufgabe, zu versuchen, Alkohol oder Tabakprodukte zu kaufen. Im Optimalfall sollte der Verkäufer nach Deinem Ausweis fragen und Dir das Produkt nicht verkaufen, wenn er sieht, dass Du noch nicht alt genug bist.


Diese Aufträge führst Du im Auftrag von Marktforschungsinstituten durch, die Du im Internet findest. Für diesen Job benötigst Du allerdings eine erwachsene Person, die Dich bei den Aufträgen begleitet.

  • Ungefährer Verdienst pro Stunde: 5 bis 15 Euro

Haushaltshilfe

Haushaltshilfen werden vor allem von älteren Menschen oder Familien mit vielen Kindern gesucht, wenn die Eltern berufstätig sind. Während ältere Menschen oft körperlich nicht mehr in der Lage sind, alle Arbeiten zu erledigen, haben Familien oft nicht genug Zeit.


Zu Deinen Aufgaben gehört es unter anderem, die Wohnung zu putzen, Zimmer aufzuräumen oder den Müll rauszubringen. Ferienjobs findest Du im Internet oder indem Du bei infrage kommenden Personen fragst, ob sie Hilfe benötigen.


Wichtig ist, dass Du vorsichtig mit fremdem Eigentum umgehst und vertrauenswürdig bist, da Du im Haus von anderen Leuten arbeitest. Manchmal sind diese dabei nicht einmal selbst anwesend.

  • Ungefährer Verdienst pro Stunde: 7 bis 10 Euro

Flyer verteilen

Du hast bestimmt schon einmal selbst einen Flyer in die Hand gedrückt bekommen, als Du durch eine Innenstadt gelaufen bist. Der Ferienjob ab 15 ist denkbar einfach und lohnt sich für Dich, wenn Du in oder in der Nähe einer größeren Stadt wohnst, wo es Einkaufsstraßen und große Bahnhöfe gibt.


Deine Aufgabe ist es, die Flyer entweder an alle Personen oder nur an eine bestimmte Zielgruppe zu verteilen und dabei eventuell ein Produkt oder eine Veranstaltung zu bewerben. Für diesen Ferienjob musst Du in der Lage sein, aktiv auf andere Personen zugehen zu können.

  • Ungefährer Verdienst pro Stunde: 7 bis 8 Euro

Kellnern

Kellnern kannst Du in Cafés, Restaurants oder auf Familienfeiern (z. B. Hochzeiten), sofern diese Minderjährige einstellen. Zu Deinen Aufgaben gehören:

  • Bestellungen aufnehmen
  • Essen servieren
  • Tische abdecken und neu eindecken


Für diesen Job musst Du gut mit Stress und fremden Menschen umgehen können. Außerdem solltest Du freundlich und hilfsbereit sein und auf andere zugehen können.


Schaue in Deiner Stadt, ob es Restaurants oder Cafés gibt, die im Schaufenster nach Servicekräften suchen. Gerade in den Ferienzeiten werden mehr Mitarbeiter benötigt. Das Tolle an diesem Job ist, dass Du durch das Trinkgeld Dein Gehalt deutlich aufbessern kannst.

  • Ungefährer Verdienst pro Stunde: 6 bis 8 Euro (plus Trinkgeld)

Ferienjobs ab 16

Ferienjobs-ab-16

Mitarbeit im Supermarkt

Supermärkte sind ständig auf der Suche nach neuen Mitarbeitern. Zu Deinen Aufgaben gehört es hier, dass Du neue Ware einräumst, die Regale neu sortierst oder die Warenbestände überprüfst. Nach kurzer Einarbeitung kannst Du zudem auch an der Kasse arbeiten.


Vorkenntnisse brauchst Du für diesen Job keine. Wichtig sind hier ein gepflegtes Äußeres, freundliches Auftreten und eine hilfsbereite Arbeitsweise. Gerade an der Kasse solltest Du zudem mit Stress umgehen können.


Viele Supermärkte haben in ihren Ladenräumen Aushänge, auf denen sie nach Mitarbeitern suchen. Alternativ findest Du viele Angebote im Internet. Bei vielen Unternehmen kannst Du Dich zudem initiativ bewerben.

  • Ungefährer Verdienst pro Stunde: 8 bis 13 Euro

Verkauf in einer Bäckerei

Wenn Dir frühes Aufstehen in den Ferien nichts ausmacht, dann kommt vielleicht ein Job in einer Bäckerei infrage. Zu Deinen Aufgaben gehört es, die Kunden zu bedienen und eventuell zu beraten.


Vorkenntnisse benötigst Du in der Regel nicht. In das Kassensystem wirst Du von Deinem Arbeitgeber eingearbeitet. Wichtig ist, dass Du gut mit Menschen umgehen kannst und ein gepflegtes Auftreten an den Tag legst. Auch Arbeitszeiten ab 6 Uhr morgens sollten Dir nichts ausmachen.

  • Ungefährer Verdienst pro Stunde: 7 bis 10 Euro

Eisverkäufer

Ein Ferienjob in der Eisdiele ist wohl eine der interessantesten Arbeiten während der Sommerferien. Weil in der Ferienzeit deutlich mehr los ist als während der restlichen Saison, suchen viele Eisdielen Aushilfen, die sie unterstützen sollen.


Hier zu arbeiten, kann etwas anspruchsvoller werden. Denn neben den klassischen Eiskugeln musst Du auch lernen, wie man bestimmte Eiskreationen zubereitet. Zudem kann es an manchen Tagen eine lange Schlange geben, sodass Du bei der Arbeit unter hohem Zeitdruck stehst.


In einem Eiscafé kannst Du eventuell zusätzlich als Servicekraft arbeiten und die Gäste an den Tischen bedienen. Auch das Vorbereiten und die Reinigung am Tagesende kann Teil Deiner Aufgaben sein.

  • Ungefährer Verdienst pro Stunde: 6 bis 10 Euro

Erntehelfer

Zwar findet ein großer Teil der Ernte außerhalb der Ferienzeiten statt, allerdings gibt auch in den Sommerferien oder Herbstferien Arbeit, die erledigt werden muss. Das gilt zum Beispiel für die Spargel- oder Beerenernte.


Viele der anfallenden Aufgaben können nicht von Maschinen übernommen werden, weshalb für kurze Zeit viele Helfer gesucht werden. Zu Deinen Aufgaben gehören zum Beispiel Dinge wie Erdbeerpflücken oder Spargelstechen.


Für diesen Ferienjob ab 16 solltest Du belastbar sein und schnell arbeiten können. Oft arbeitest Du viele Stunden am Stück in der prallen Sonnen und in unbequemen Körperpositionen.

  • Ungefährer Verdienst pro Stunde: 6 bis 9 Euro

Produktionshelfer

Wenn es in Deiner Umgebung Fabriken gibt, dann hast Du eventuell die Möglichkeit, als Produktionshelfer zu arbeiten. Die Produktion muss in der Regel das ganze Jahr über durchgängig laufen.


Wenn in der Ferienzeit aber auch die Mitarbeiter Urlaub nehmen, dann benötigen die Unternehmen – z. B. Autobauer – oft Aushilfen für diese Zeit. Deine Aufgaben sind je nach Unternehmen sehr unterschiedlich, allerdings sind sie meist unkompliziert.

  • Ungefährer Verdienst pro Stunde: 8 bis 12 Euro

Wie viele Stunden darf man als Minderjähriger machen?

Bei Ferienjobs gelten etwas andere Regeln als bei Schülerjobs, in denen man während der Schulzeit arbeitet. Bei diesen gibt es deutlich strengere Regeln, damit Du Dich vollständig auf die Schule konzentrieren kannst.


Mit 14 Jahren gilt, dass Du pro Tag nicht länger als 2 Stunden arbeiten darfst. Außerdem darfst Du nur von 8 bis 18 Uhr arbeiten und benötigst eine Einwilligungserklärung Deiner Eltern.


Ab 15 Jahren sind die Regeln deutlich lockerer. Insgesamt darfst Du in einem Kalenderjahr bis zu 20 Tage oder 4 Wochen am Stück arbeiten. In diesem Alter darfst Du pro Tag 8 Stunden arbeiten. Die erlaubten Arbeitszeiten liegen zwischen 6 und 20 Uhr (außer in z. B. der Gastronomie).

Diese Ferienjobs darfst Du nicht ausüben

Kinder und Jugendliche werden durch Gesetze besonders geschützt. Das führt dazu, dass Du bestimmte Arbeiten nicht übernehmen darfst. Der Ferienjob darf keine gesundheitlichen Gefahren beinhalten und darf Deine Leistungsfähigkeit nicht übersteigen.


Verboten ist zum Beispiel das Arbeiten bei starker Hitze, Kälte oder Nässe und starkem Lärm. Auch die Arbeit mit potenziell gefährlichen Stoffen ist nicht erlaubt. Zudem ist Akkordarbeit verboten.

Was gilt bei Versicherungen?

Während eines Ferienjobs bist Du über Deinen Arbeitgeber unfallversichert. Bei einem Arbeitsunfall kümmert sich dann der Arbeitgeber mit der gesetzlichen Unfallversicherung um die Schadensregulierung.


Beiträge zu anderen Versicherungen, wie beispielsweise der Kranken- oder Rentenversicherung, musst Du bei einem Ferienjob nicht zahlen.

Weitere Möglichkeiten, um als Minderjähriger Geld zu verdienen

Ferienjob-alternative

An Marktforschungen teilnehmen

Wenn Du auch abseits von Ferienjobs Geld verdienen möchtest, dann bieten sich Dir dank des Internets mittlerweile gute Möglichkeiten. Eine der besten Optionen ist die Teilnahme an Marktforschung.


Die meisten Aufträge bestehen dabei aus Umfragen, die Du ausfüllen musst. Solche Jobs findest Du im Internet auf vielen Plattformen. Die Bezahlung ist zwar oft etwas schlechter als bei typischen Ferienjobs, dafür kannst Du selbst entscheiden, wann und wo Du arbeiten möchtest.


Manchmal gibt es bei der Marktforschung auch interessantere Aufgaben, wie beispielsweise Produkttests. Diese sind besonders lukrativ, da Du hier oft das Produkt behalten darfst und zusätzlich bezahlt wirst.

Interessante Beiträge
menu_book
   Investment Bücher
hourglass_bottom
   Passives Einkommen
phone_iphone
   Die Besten Cashbacks
savings
   Geld sparen
account_balance
   Peer to Peer
directions_car
   Geld mit dem Auto
insights
   100€ Investieren

Autor:

Gabriel Dulian

Gabriel Dulian

Hi, ich bin Gabriel und der Chefautor von Morebucks. Unser Ziel auf dieser Seite ist es dir aktuelle und informative Artikel rund um Finanz,- und Karriere Themen zu liefern. Wir sind immer bemüht dir die Besten Informationen zum jeweiligen Thema wiederzugeben.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Könnte Dir Auch Gefallen