Anzeigen (*) in unseren Artikeln - Erfahre Mehr

6 lukrative Ideen für eine Investition von über 10.000€

6 lukrative Ideen für eine Investition von über 10.000€

Shutterstock | karamysh
Lies Dir unseren Risikohinweis / Haftungsausschluss durch.

Wenn man mehr als 10.000€ für eine Investition übrig hat, ist es zu Schade dieses Geld bei den heutigen Zinsen auf dem Konto zu lassen.  Zudem lässt die immer steigende Inflationsrate das Geld zunehmend wertloser werden. Wir haben uns nach sowohl profitablen als auch relativ sicheren Anlagen für diese Summe umgeschaut.

1. Gold

Investition-in-Gold
Shutterstock | Allstars

Gold hat den Ruf die wohl älteste aber auch sicherste Anlage überhaupt zu sein. Das hängt damit zusammen das der Rohstoff als Ressource immer knapper und beliebter wird. Nicht umsonst ist niemand geringeres als der Staat selbst daran interessiert Goldvorräte aufzubewahren. Natürlich geht es bei der Investition von Gold nicht darum in kürzester Zeit hohe Renditen zu erzielen, sondern sein Geld langfristig sicher und auf Dauer profitabel anzulegen.  Bei der Investition finden wir es sinnvoll das Gold auch wirklich in physischer Form und nicht als digitales Produkt zu kaufen. So hast Du immer den Vorteil etwas greifbares zu haben und kein Phantasieprodukt zu besitzen. Ein sehr guter Anbieter um Edelmetalle wie Gold, Silber oder Platin zu kaufen ist Goldrepublic*, ein Niederländisches Unternehmen, welches sich auf den Ankauf und die Aufbewahrung von Edelmetallen spezialisiert hat. Falls Du Interesse an dem Thema “Gold Kaufen” hast, haben wir hier einen ausführlichen Ratgeber verfasst, welcher sehr Interessant für Dich sein dürfte.

2. Immobilien

Pixabay | Erika Wittlieb

Immobilien stellen seit jeher die Ultimative Anlage für Investoren dar. Der Grund dafür ist die immer steigende Nachfrage, entstehend durch die wachsende Population aber auch durch Großinvestoren. Das wiederum sorgt dafür das die meisten Immobilien mit der Zeit wertvoller und teurer werden. Ein sehr entscheidender Faktor bei der Wertsteigerung ist die Lage. So kann eine Immobilie im begehrten Stadtzentrum häufig doppelt oder drei mal so teuer sein wie außerhalb. Da die wenigsten von uns aber über ein so großes Investitionskapital verfügen, stellt sich natürlich die Frage, wie man trotzdem daraus profitieren kann. In unserem ausführlichen Artikel über das Thema geben wir dir Tipps und Strategien mit auf den Weg, wie Du das meiste aus einer Immobilien Investition heraus bekommst.

Alternativ

Falls Dir die Investition zu teuer oder mit zu viel Aufwand verbunden ist, gibt es noch die Möglichkeit mit Hilfe von Crowdinvesting, in profitable Immobiliengeschäfte zu investieren. Du bekommst jährlich eine festgelegte Rendite ausgezahlt und hast somit auch weniger Risiko. Eine Plattform die sich besonders gut dafür eignet wäre Rendity*, die sich auf den Immobilienmarkt spezialisiert hat.

3. Investiere in einen Robo Advisor

Robo-Advisor-Investition
Pixabay | ariadne-a-mazed

Die wenigsten können sich wahrscheinlich etwas unter dem Begriff “Robo Advisor” vorstellen. Im Grunde ist es eine programmierte Software, die speziell für den Handel von Anleihen, Aktien, Devisen etc. entwickelt wurde. Das Ziel ist es den maximalen Profit für den Investor zu erzielen, indem Daten, Preisveränderungen oder Marktrelevante Nachrichten analysiert werden. Der Advisor trifft diese Entscheidungen von alleine, sodass man als Investor keinerlei know-how mitbringen muss.

Eine der Besten Plattformen auf diesem Gebiet ist Scalable Capital. Dafür sprechen unter anderem die recht Hohe Rendite von etwa 10% pro Jahr aber auch die Transparenz die geboten wird. So hat man die Möglichkeit seine Risikobereitschaft zu definieren und kann jederzeit einsehen wie der Advisor handelt.


4. Investment Fonds

Shutterstock | G-Stock Studio

Fonds stellen schon seit Jahren eine relativ sichere und lukrative Anlage dar. Doch was sind Fonds eigentlich?
Bei Investmentfonds werden Gelder von Investoren gesammelt, die anschließend in diverse Branchen investiert werden.
Das Hauptaugenmerk liegt hier bei der Risikostreuung. Das bedeutet es wird nicht wie üblich in ein einziges Unternehmen investiert sondern gleich in mehrere der selben Branche.
Beispiele dafür wären unter anderem:

  • Geldmarktfonds
  • Aktienfonds
  • Mischfonds
  • Immobilienfonds

Die jährlichen Gewinne können je nach Fond und wirtschaftlicher Lage stark variieren. Es ist aber durchaus möglich hohe einstellige bis niedrige zweistellige Prozentsätze, jährlich zu erreichen. Da diese Art von Investition damals oft nur über Banken möglich war, gibt es inzwischen sehr gute Plattformen wie Fondssupermarkt*, die Dich regelmäßig über die besten Fonds informieren und Dir zudem eine Gebührenfreie, transparente Plattform für den Kauf von Fonds zu Verfügung stellen.

5. Kryptowährungen

Kryptowährungen-Investition
Pixabay | madartzgraphics

Auch bei höheren Investitionssummen finden wir das Kryptowährungen im Investment Portfolio nicht fehlen dürfen.
Der Grund dafür sind verschiedene Faktoren wie beispielsweise Anonyme Überweisungen (was auch für den immer schärferen Datenschutz spricht), aber auch vor Manipulationen schützt. Die Technik wird stetig weiter optimiert und verbessert. Schon Heute nutzen Länder wie Venezuela Kryptowährungen als gängiges Zahlungsmittel und auch andere Länder befinden sich auf dem Vormarsch.

Wen Du interesse am Kauf von Kryptowährungen hast, ist Kraken*, die wohl sicherste Adresse.
Die Seite ist komplett auf deutsch und hat einen hervorragenden Support bei jeglichen Fragen. Die Bank hat ihren Sitz in Deutschland, so hast Du die Möglichkeit, unkompliziert Geld auf Dein Konto dort zu überweisen und Deine ersten Währungen zu kaufen.

Min. Invest. 20€


6. Crowdfunding Projekte

Crowdfunding-Investition
Pixabay | Tumisu

Wir hatten es bei den Immobilien bereits erwähnt, Crowdfunding gibt es auch in anderen Bereichen. So kannst Du beispielsweise mit Crowdpartner ab einer Summe von 100€ in diverse Projekte wie z.B. Immobilien, Unternehmen, Umwelt oder auch Gesundheit investieren.  Es wird eine individuelle Summe für jedes Projekt erfordert, an der du dich als Investor beteiligen kannst. Die Renditen richten sich nach Projekt und Dauer deiner Investition. So kannst du bis zu 7% jährlich profitieren

Min. Invest. ab 100€

Weitere passende Artikel

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du möchtest mehr verdienen und keine Tipps verpassen?

Dann sichere dir jetzt unsere besten Artikel. Du kannst dich jederzeit austragen und wir versenden keinen Spam.