Artikel enthält Anzeigen (*)

14 Online Business Ideen für Anfänger

Geschrieben von: Gabriel Dulian

Zuletzt aktualisiert am: 13. Juli 2021
Shutterstock | ShotPrime Studio
Unser Ziel bei Morebucks ist es die Finanzielle Situation unserer Leser zu verbessern, weshalb wir regelmäßig Partnerschaften mit anderen Unternehmen eingehen, die diese Vision teilen. Wenn ein Kauf oder eine Registrierung über einen unserer links entsteht, bekommen wir eventuell eine Provision.

Online Geld zu verdienen ist für viele eine verlockende Überlegung. Abends nach der Arbeit noch ein paar Euros dazu verdienen, das eigene Taschengeld aufzubessern oder sogar Hauptberuflich aus den Einnahmen im Internet leben zu können, es gibt quasi für jeden einen Anreiz ein Online Business zu führen. Wir listen nachfolgend Möglichkeiten auf, aktives oder passives Einkommen aus dem Internet zu generieren.

Die Vorteile eines Online Business

Auch wenn die Vorteile eigentlich auf der Hand liegen, ist es gut nochmal zu wissen warum ein Online Business womöglich besser als andere Geschäftsmodelle sein kann.

  • Du kannst von überall aus arbeiten
  • Keine Kosten für Büro oder sonstige Unternehmensräume
  • leichtere skalierung der Einnahmen, da Du online eine viel größere Zielgruppe ansprechen kannst

Das sind wohl die drei größten Vorteile gegenüber eines herkömmlichen Business Modells. Des weiteren erfährst Du welche Möglichkeiten dir offen stehen.

Es folgen 14 Online Business deen

Eigener Blog

Ein eigner Blog kann nicht nur die eigenen Fähigkeiten in Wort und Schrift fördern, mit ihm lässt sich auch ein lukratives Online Business durchführen. Dies geschieht hauptsächlich über zwei Wege.
Der lukrativere von beiden sind wohl die Affiliate Links. Um diese anbieten zu können, ist eine Anmeldung im Partnerprogramm eines Dienstleisters notwendig. Das Konzept von Affiliate-Links ist schnell erklärt. Dein Partner, zum Beispiel Amazon, bezahlt dich für einen Verkauf, der über deinen Link getätigt wurde. Du bekommst also eine Provision. In deinem Blogartikel kannst du dann an passenden Stellen Produkte verlinken, die dem Thema deines Beitrags entsprechen. Das funktioniert übrigens nicht nur mit Händlern wie Amazon. Auch Dienstleister wie Anbietern von Online Kursen oder sogar Banken belohnen dich mit Provisionen, wenn du Ihnen Kunden wirst.
Die zweite Verdienstmöglichkeit eines Blogs sind Werbeanzeigen. Sofern du die Website deines Blog selbst betreibst, hast du die Möglichkeit auf dieser Werbeanzeigen zu schalten. Durch diese generiert dein eigenes Online Business abhängig von deinen Seitenaufrufen ebenfalls Geld.

eBooks verkaufen

Wenn Du gerne schreibst und dich in einigen Themen ganz besonders auskennst, versuch doch mal ein informatives eBook im Stil eines Ratgebers zu verfassen. Vielleicht ist dies das perfekte Online Business für deine Bedürfnisse. Im heutigen Informationszeitalter werden eBooks immer wichtiger. Wir wollen nicht auf spezifisches Wissen verzichten, dennoch aber nicht gleich ein Buch in gedruckter Form kaufen. Diese sind deutlich teurer als die digitale Variante und sind zudem nicht gerade umweltfreundlich. Da du nur einmal Arbeit investierst, Verkäufe allerdings jederzeit zustande kommen können, ist diese Form des Online Business das sogenannte passive Einkommen. Du kannst eBooks ganz einfach über das Kindle Direct Publishing von Amazon verkaufen. Zu Beginn erhältst Du hier ca. 70% des Verkaufspreises. Der Rest bleibt als Provision bei Amazon. Deine Preise kannst du jederzeit selbst anpassen und somit ein flexibles Online Business führen.

Texte verfassen als Freelancer

Wenn Du gerne schreibst musst Du natürlich nicht gleich ein ganzes eBook verfassen. Du kannst dich auf Plattformen wie Textbroker und Content.de als freiberuflicher Autor registrieren und so, je nach Zeitaufwand, ein lukratives Online Business als Texter führen. Bevor du als Texter loslegen kannst, fordern die Anbieter eine Art Bewerbungsschreiben von Dir. Hierbei werden bestimmte Vorgaben festgelegt, die es in einem ca. 500 Wörter langen Beispieltext zu erfüllen gilt. Wenn dieser überprüft wurde, wirst Du einer deiner Fähigkeiten entsprechenden Qualitätsstufe zugeordnet und kannst mit deinem Online Business beginnen. Ab jetzt stehen Dir in der Regel jeweils über 1000 Aufträge zur Verfügung, die Du sofort bearbeiten kannst. Der Durchschnittsverdienst neuer Autoren liegt hier, abhängig von der Qualität des Texters, bei ca. 1-3 Cent pro Wort. Wenn Du konstant gute Arbeit lieferst, gibt es neben dem Pool aus öffentlichen Aufträgen auch die Möglichkeit, das Kunden Dich direkt engagieren. Hier steigert sich deine Gewinnspanne natürlich deutlich.

Stock Fotos anbieten

Wenn du über geeignetes Equipment verfügst, qualitativ hochwertige Bilder zu schießen, solltest Du überlegen Stock-Fotos anzubieten und ein Online Business als Fotograf anpeilen. Das bedeutet, du lädst Fotos hoch, für die andere Leute bezahlen. Wie das funktioniert? Ganz einfach! Nicht immer wollen Betreiber eines Blogs oder kleinerer Nachrichtenportale die Zeit aufwenden, selbst passende Fotos für ihren Beitrag zu machen. Hier kommen die sogenannten Stock Fotos ins Spiel. Auf einigen Plattformen können für kleine Beträge, in der Regel unter einem Euro, genau solche Fotos erworben werden. Deine eigenen Fotos kannst Du bei genau solchen Anbietern hochladen und somit im Rahmen deines Online Business zum Verkauf anbieten. Natürlich wirst Du hiermit nicht reich. Allerdings ist es auch keine große Arbeit die Bilder einmalig einzustellen. Ab hier wird für Dich passives Einkommen generiert.

Streamer werden

Zugegebenermaßen gibt es kein Erfolgsrezept um ein erfolgreicher Streamer zu werden und damit ein laufendes Online Business zu starten. Wichtig ist hier wohl vor allem die Disziplin und das Durchhaltevermögen, welches du an den Tag legst. Auf Plattformen wie Twitch kann sich jeder einen Account machen und versuchen, ein etablierter Streamer zu werden. Du solltest vor allem auf ein professionelles Layout achten, ebenfalls ist eine Face-Cam oft ein sehr entscheidendes Kriterium, ob Zuschauer in deinem Stream verweilen.
Die gängigsten Streaming-Anbieter verwenden gewisse Abo-Modelle. Deine Zuschauer können dich also mit einer monatlichen Überweisung unterstützen und erhalten dafür exklusive Vorteile während deiner Live Übertragungen. Ebenfalls haben Zuschauer die Möglichkeit, dich und dein Online Business mit Spenden (Donations) zu unterstützen. Beachte, das sowohl Donations als auch die Abos nicht komplett in deine Tasche wandern. Auch hier werden Provisionen fällig.

Web Design

Wenn du über besondere Fähigkeiten im Bereich Web Design verfügst, kann du dich beispielsweise bei Fiverr anmelden und aus deinem Können ein Online Business erschaffen. Fiverr ist eine Dienstleistungsplattform, die zwischen Kunden und Menschen, die ihre Fähigkeiten anbieten, vermittelt. Hier kannst Du dein eigenes Profil erstellen und Leistungen anbieten. Um so professioneller Du dieses erstellst, um so mehr Aufträge kannst Du an Land ziehen.
Außerdem sollte darauf geachtet werden, Dienstleistungen anzubieten, die noch nicht allzu weit verbreitet sind. Somit hast Du weniger Konkurrenz in deinem eigenen Online Business.

Virtueller Assistent werden

Als virtueller Assistent übernimmst Du Aufgaben von deinem Auftraggeber, welche diese meistens aus Zeitgründen auslagern möchte. Du brauchst keine Ausbildung um ein Online Business in diesem Gebiet anzustreben, allerdings sind nachweisbare Kompetenzen in diesem Bereich sinnvoll und oftmals ein Kriterium für eine Anstellung. Es gibt verschiedene Agenturen die virtuelle Assistenten vermitteln, Du kannst allerdings auch ohne eine solche Agentur einen Job als virtueller Assistent finden. Dies geschieht dann aber häufig über bereits bestehende Kontakte.

Domain-Flipping mit Flippa.com

Das Handeln mit Domains ist ein eher spekulativen Online Business. Es funktioniert ähnlich wie das Handeln von Immobilien – nur eben mit Domains. Hierfür wäre es von Vorteil wenn Du Vorkenntnisse in diesem Gebiet hast. Flippa.com ermöglicht es dir, Domains anzukaufen und diese gewinnbringend weiter zu verkaufen.

Selbst gemachtes über Etsy verkaufen

Etsy ist eine Handelsplattform ohne eigene Lager. Die Verkäufer erstellen hier nämlich ihren eigenen Shop und bieten selbst hergestellte Produkte an. Wenn du also handwerklich begabt und kreativ bist, solltest Du dir überlegen einen Shop bei Etsy zu erstellen. Die Seite hat mittlerweile weltweite Bekanntheit erreicht und hat etliche Seitenaufrufe jeden Tag. Wenn Du also attraktive Dinge anbietest, wird sich sicherlich ein Käufer für deine Produkte finden. Bei dieser Form von Online Business weißt Du allerdings vorher nie, wie viele Kunden Interesse an deinen Werken finden und somit auch nie, wie viel du damit nächsten Monat verdienen wirst.

SEO Beratung anbieten

Als SEO-Berater hilfst du deinen Kunden im Bereich Marketing. Denn SEO steht für „search engine optimization“, zu deutsch Suchmaschinenoptimierung. Du benötigst also besondere Vorkenntnisse und solltest dich tief in das Thema einlesen, bevor Du deine Dienste anbietest. Wenn du dich in das Thema eingearbeitet hast, kannst du anfangen dein Wissen über Plattformen oder ein selbstständiges Online Business zu verkaufen.

Dropshipping

Beim Dropshipping überspringt man das größte Risko eines Händlers: volle Lager durch zu wenige Verkäufe. Denn beim Dropshipping kommst Du mit der Ware, die du anbietest, gar nicht in Kontakt. Dein Online Business besteht hier lediglich aus einer Website, auf der Du Produkte anbietest. Diese hast Du dir zuvor sorgfältig nach den Kriterien Einkaufspreis, Beliebtheit und Qualität meist bei asiatischen Händlern ausgewählt. Wenn Du deine vorhandene Website mit den angebotenen Produkten hochwertig vermarktest, wirst Du die ersten Verkäufe erzielen. Die bestellte Ware lässt Du nun direkt von dem Händler in Asien an den Endkunden liefern. Der Gewinn deines Online Business besteht hierbei aus der Differenz zwischen Ein- und Verkaufspreis abzüglich deiner laufenden Kosten für Werbung, Website, Steuern etc.
Vorgeschlagen: Fertigen Dropshipping Shop über Alidropship kaufen

Amazon FBA

Wenn Du bereits über eine Ware (in größeren Mengen) verfügst, die Du gewinnbringend verkaufen möchtest, könnte das Fullfillment by Amazon (FBA) das perfekte Online Business für dich sein. Hierbei tätigt Amazon für dich den kompletten Verkaufsprozess. Dieser besteht unter anderem aus der Lagerung, dem Versand und natürlich auch dem Marketing. Der große Vorteil für Verkäufer ist die automatische Teilnahme an Prime-Programm von Amazon, da die Produkte bereits dort lagern. Das einzige was Du brauchst ist also Ware, die verkauft werden soll und die Gewissheit eine Provision an Amazon zahlen zu müssen.

Social Media Manager werden

Als Social Media Manager bist Du, wie der Name schon vermuten lässt, das Oberhaupt öffentlicher Kanäle von Firmen, Influencern und anderen Kunden, die eine solche Leistung benötigen. Deine Arbeit besteht hier vor allem darin, die Social Media Kanäle deiner Kunden zu pflegen und gegebenenfalls Content für diese zu erstellen. Außerdem wird deine Aufgabe sein, Partnerschaften für Werbungen zu generieren und diese vorab zu prüfen. Der Verdienst von deinem Online Business als Social Media Manager hängt hierbei deutlich von der Größe der zu betreuenden Kanäle ab.

Eigene Social Media Kanäle erstellen

Ein eigener Kanal in den sozialen Medien bringt dir zwar nicht von heute auf morgen den großen Geldsegen. Allerdings kannst Du durch ganz unterschiedliche Tricks versuchen Reichweite aufzubauen, die dann Werbetreibenden eine gewisse Summe wert sein wird und dir somit ein Online Business aufbauen. Bei dem Versuch, einen erfolgreichen Social Media Kanal ins Leben zu rufen, solltest Du dir vorher einige Gedanken machen. So sollte deine Zielgruppe und die Idee für deinen Content bereits vorab überdacht werden. Auch kann es helfen, durch Freunde oder größere Kanäle „gepusht“ (Unterstützung bei generieren von Reichweite) werden. Wenn Du deine ersten paar tausend Follower gesammelt hast, wird es nicht mehr lange dauern bis Unternehmen auf dich zukommen um Werbung für sich auf deinem Kanal zu integrieren.

Einfach mal das Eigenheim ausmisten

Zwar ist das kein echter Geheimtipp und auch keine wirkliche Form eines Online Business. Allerdings hat wohl jeder von uns Dinge zuhause, die wir nur selten gebrauchen oder die zu echten Staubfängern geworden sind. Auf Plattformen wie eBay oder Shpock können ungenutzte Dinge ganz einfach zu Geld gemacht werden. Außerdem freut sich der neue Besitzer, ein für ihn relevantes Produkt günstig bekommen zu haben und die Umwelt wird nicht durch unnötige Produktion von Neuwaren belastet.
Vorgeschlagen: Das sind die Besten 12 Ankauf Portale

Es gibt also zahlreiche Möglichkeiten, wie du mit einem Online Business durchstarten kannst oder zumindest nebenbei an ein paar leicht verdiente Euros kommst. Wir hoffen, dich mit unserer Auswahl für ein bestimmtes Thema interessiert haben zu können und wünschen dir nur das beste für dein zukünftiges Online Business.

Interessante Beiträge
grade
   Bezahlte Umfragen
euro
   Schnell Geld verdienen
menu_book
   Investment Bücher
hourglass_bottom
   Passives Einkommen
phone_iphone
   Die Besten Cashbacks
savings
   Geld sparen
account_balance
   Peer to Peer
directions_car
   Geld mit dem Auto
laptop
   Online Jobs
insights
   100€ Investieren

Autor:

Gabriel Dulian

Gabriel Dulian

Unser Ziel bei Morebucks ist es Dir Möglichkeiten aufzuzeigen, die Deine Finanzielle Situation insgesamt verbessern können und Dich dazu motivieren neue Dinge auszuprobieren. Sei es eine Nebentätigkeit, die Gründung eines Online Unternehmens, der Wunsch nach Finanzieller Freiheit oder die Anregung neuer Ideen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere passende Beiträge