Artikel enthält Anzeigen (*)

Bon Kredit Erfahrungen: Testbericht 2022

Geschrieben von: Gabriel Dulian

Zuletzt aktualisiert am: 14. November 2022
Unser Ziel bei Morebucks ist es die Finanzielle Situation unserer Leser zu verbessern, weshalb wir regelmäßig Partnerschaften mit anderen Unternehmen eingehen, die diese Vision teilen. Wenn ein Kauf oder eine Registrierung über einen unserer links entsteht, bekommen wir eventuell eine Provision.

Kredite helfen, wenn das Geld einmal knapp sein sollte oder bei größeren Anschaffungen, die man sich nicht auf einen Schlag leisten kann. Bon Kredit ist hierbei ein Kreditvermittler, der Dir die besten Angebote machen möchte und viele verschiedene Kredite anbietet – auch einen Kredit ohne Schufa

In diesem Beitrag erfährst Du alles zu den Konditionen, Voraussetzungen und der Seriosität der Plattform. Außerdem erfährst Du, wie die Kreditvermittlung Schritt für Schritt abläuft. 

Was ist Bon Kredit?

Was-ist-bon-kredit?

Bon Kredit ist ein Kreditvermittler. Das bedeutet, dass Bon Kredit die Kredite nicht selbst vergibt, sondern Dich lediglich mit anderen Kreditgebern zusammenbringt. Der Vorteil dieses Angebots ist, dass Du eine größere Auswahl hast und Du Dir das beste Angebot aussuchen kannst. 

Jeder Kreditgeber hat andere Konditionen, sodass bei mehrere Angeboten die Chancen höher sind, dass Du einen Kredit zu den gewünschten Konditionen erhältst. Gleichzeitig hast Du so höhere Chancen, überhaupt einen Kredit zu erhalten, da zum Beispiel manche Kreditgeber nur bestimmten Personengruppen einen Kredit gewähren. 

Als Vermittler verdient Bon Kredit dabei Geld, indem die Plattform von den Kreditgebern eine Provision erhält, wenn ein Vertrag zustande kommt. Dadurch ist die Vermittlung für Dich auch komplett kostenfrei. 

 Jetzt zu Bonkredit*

Welche Kredite bietet Bon Kredit an?

Bei Bon Kredit erhältst Du Kredite zwischen 1.000 und 100.000 Euro. Die Laufzeit liegt dabei zwischen 12 und 120 Monaten und der effektive Jahreszins zwischen 2,79 und 15,99 Prozent. 

Kredite bekommst Du bei der Plattform für viele verschiedene Zwecke und Situationen. Dazu gehören:

  • einfacher Ratenkredit zur freien Verfügung
  • Autokredit
  • Barkredit
  • Umzugskredit
  • Sofortkredit
  • Urlaubskredit
  • Umschuldungskredit
  • Immobilienkredit

Die Plattform bietet zudem sowohl Kredite ohne Schufa als auch Kredite für Selbstständige und Freiberufler an. Gerade der letztere Kredit ist interessant, da es für diese Personengruppe ansonsten nur sehr wenige Angebote gibt. Ausführliche Informationen dazu findest Du weiter unten. 

Welche Voraussetzungen gibt es?

Grundsätzlich musst Du mindestens 18 Jahre alt sein und Deinen Wohnsitz in Deutschland haben, wenn Du bei Bon Kredit einen Kredit erhalten möchtest. Zusätzlich wird ein Mindesteinkommen gefordert. Dieses muss bei mindestens 1.300 Euro netto pro Monat liegen. 

Je nachdem, wie viele Personen in Deinem Haushalt leben und welche anderen Zahlungsverpflichtungen Du noch hast, kann es aber sein, dass ein höheres Einkommen gefordert wird. Als Angestellter wird zudem ein unbefristeter Arbeitsvertrag gefordert. 

Solltest Du das Mindesteinkommen nicht vorweisen können, hast Du noch die Möglichkeit, einen Mitantragssteller zu suchen. Auf diese Weise hast Du dann eine weitere Sicherheit, durch die Dir die Plattform einen Kredit mit höherer Wahrscheinlichkeit vermitteln kann. 

Welche Unterlagen braucht Bon Kredit?

Die Plattform benötigt von Dir in fast allen Fällen Unterlagen. Meist geht es dabei um einen Nachweis zu Deinem Einkommen. Als Angestellter wären das zum Beispiel Gehaltsabrechnungen, als Rentner Rentenbescheide. 

Zusätzlich kannst Du auch nach einer Kopie Deines Kontoauszugs gefragt werden, auf welchen der Geldeingang vermerkt ist. In manchen Einzelfällen können auch weitere Unterlagen erforderlich sein. In diesem Fall wirst Du dann aber von Bon Kredit benachrichtigt. 

Das Einreichen der Unterlagen geht bei Bon Kredit sehr schnell und einfach. Du musst sie lediglich mit Deinem Smartphone fotografieren und kannst sie anschließend über die Webseite hochladen. Der Aufwand hält sich also in Grenzen. 

Wie schnell wird der Kredit ausgezahlt?

Die Bearbeitung ist bei Bon Kredit grundsätzlich sehr schnell. Ein Angebot erhältst Du in der Regel schon innerhalb von 24 Stunden. Das gilt allerdings nur an Werktagen. 

Beachten solltest Du außerdem, dass Du selbst zu einer schnellen Bearbeitung beitragen kannst. Das geht zum Beispiel, indem Du die geforderten Unterlagen möglichst schnell einreichst oder die Identifizierung sofort durchführst. Auch fehlerfreie Angaben im Antrag sind dafür wichtig. 

Sobald Du ein Angebot bekommen hast und der Vertrag unterschrieben ist, wird das Geld innerhalb von wenigen Werktagen auf Dein Konto sein. Durch die Nutzung der Zusatzleistung zur Sofortauszahlung kannst Du diesen Prozess oft beschleunigen. 

Wenn Dir eine schnelle Auszahlung wichtig ist, dann kannst Du das zudem bei dem Antrag direkt angeben. In diesem Fall sucht Dir Bon Kredit dann vor allem Kreditgeber heraus, bei denen das möglich ist. 

 Jetzt zu Bonkredit*

Bon Kredit ohne Schufa

Bei einem Kredit ohne Schufa wird keine Abfrage bei der Schufa gemacht. Dadurch hast Du auch Chancen, einen Kredit zu erhalten, wenn Du einen schlechten Score oder negativen Eintrag hast. 

Um einen solchen Kredit erhalten zu können, musst Du allerdings auf andere Weise Deine Bonität nachweisen. Hierfür wird in der Regel ein höheres Mindesteinkommen gefordert. Auch die Zinsen fallen hier in der Regel höher aus, da das Risiko für den Kreditgeber höher ist. 

Kredit für Selbständige und Freiberufler

Selbstständige und Freiberufler haben normalerweise kein festes Einkommen. Ihr Einkommen schwankt und ist nicht gesichert. Aus diesem Grund bekommen sie nicht bei allen Kreditanbietern und Banken eine Chance auf einen Kredit. Schließlich ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie ihren Kredit nicht mehr bedienen können, durch ihre berufliche Situation wesentlich höher. 

Bei Bon Kredit bekommst Du allerdings trotzdem die Chance. Anstelle des Einkommens kann es allerdings sein, dass Du andere Sicherheiten hinterlegen musst. Dabei kann es sich zum Beispiel um Dein Auto oder Deine Immobilie handeln. 

Auch hier musst Du mit höheren Zinsen rechnen. Du kannst Deine Chancen aber erhöhen, indem Du Dir eine weitere Person als Mitantragssteller suchst. Das kann sich auch positiv auf den Zins auswirken. 

Ist Bon Kredit seriös?

Ja. Bon Kredit ist eine etablierte Plattform für die Vermittlung von Krediten an Privatpersonen. Die Plattform hat ein korrektes Impressum und ist transparent. Die Anfrage ist zudem komplett kostenfrei und unverbindlich. 

Auch der Kundenservice ist sehr gut und ist ein Hinweis auf eine seriöse Plattform. Der Kundenservice ist TÜV-geprüft. Das bedeutet nichts anderes, als dass die Kunden des Unternehmens mit dem Service sehr zufrieden sind und es weiterempfehlen würden. 

Bon Kredit Erfahrungen

Ein wichtiger Aspekt, der eine Aussage über die Seriosität zulässt, sind die Bewertungen und Bon Kredit Erfahrungen anderer Nutzer. Sie geben Aufschluss darüber, ob das Angebot wirklich empfehlenswert ist. 

Die Bon Kredit Erfahrungen anderer Nutzer fallen dabei insgesamt sehr gut aus. Bei den Google-Bewertungen erreicht die Plattform zum Beispiel 4,9 von 5 Sternen bei etwa 760 Bewertungen, was ein sehr guter Wert ist. 

Ein ähnliches Ergebnis gibt es bei der Bewertungswebseite eKomi. Auch hier erreicht die Plattform 4,9 von 5 Sternen bei über 13.000 Bewertungen. Berichtet wird vor allem von einem reibungslosen Ablauf und guten Konditionen. 

Bei Trustpilot erreicht Bon Kredit hingegen nur 2,3 von 5 Sternen. Dort gibt es aktuell jedoch nur 6 Bewertungen, sodass dieser Wert nicht sehr aussagekräftig ist. 

Welche Kosten fallen an?

Die Vermittlung selbst ist für Dich komplett kostenlos. Bon Kredit erhält sein Geld von den Kreditgebern in Form einer Provision. Kosten fallen deshalb nur in Form von Zinsen an. Du kannst Dir aber kostenlos und unverbindlich Angebote präsentieren lassen.

Für Dich relevant ist dabei der effektive Jahreszins. Dieser gibt an, welche Gesamtkosten für diesen Kredit pro Jahr insgesamt anfallen. Er ist deshalb höher als der Sollzins und beinhaltet alle Kosten, die mit dem Kredit verbunden sind. 

Bei Bon Kredit liegt der effektive Jahreszins zwischen 2,79 bis maximal 15,99 Prozent. Der genaue Zinssatz ist aber unter anderem von Deiner Bonität, dem Kreditgeber und dem Verwendungszweck abhängig. Dafür bleibt der Zins während der gesamten Laufzeit gleich, sodass Du sicher planen kannst. 

Gerade bei einem Kredit ohne Schufa musst Du jedoch mit deutlich höheren Zinsen rechnen, da das Risiko für die Kreditgeber sehr groß ist. 

Zusatzleistungen bei Kreditaufnahme

Bei Bon Kredit gibt es grundsätzlich die Möglichkeit, 2 Zusatzleistungen in Anspruch zu nehmen:

  • Sondertilgung
  • Sofortauszahlung

Die Sondertilgung erlaubt es Dir, kostenlose Sonderzahlungen zur Begleichung des Kredits zu leisten. Das hat den Vorteil, dass Du den Kredit dann schneller zurückzahlen kannst und Du auf diese Weise insgesamt weniger Zinsen zahlst. 

Eine Sofortauszahlung ist dann sinnvoll, wenn Du das Geld schnell benötigst. In diesem Fall wird Dein Antrag dann oft schneller bearbeitet. Außerdem wird das Geld per Sofortüberweisung an Dein Konto gesendet. 

Zu den Kosten gibt es jedoch keine klaren Angaben. Das liegt daran, dass Bon Kredit die Kredite lediglich vermittelt. Die Kosten für die Zusatzleistungen kann der Kreditgeber selbst festlegen. Dieser entscheidet zudem selbst, ob er diese Leistungen überhaupt anbieten möchte. 

Du hast in beiden Fällen also keinen grundsätzlichen Anspruch auf diese Zusatzleistungen. 

Kreditanfrage – so läuft die Kreditvermittlung ab

Die Kreditvermittlung verläuft in 4 Schritten. Der ganze Prozess ist dabei komplett digital, wodurch Du im Idealfall schnell Dein Geld erhältst. 

1. Schritt: Anfrage stellen und Prüfung

Bon-Kredit-Antrag-stellen

Im ersten Schritt musst Du das Anfrage-Formular ausfüllen. Dort gibst Du unter anderem an, welche Kreditsumme Du benötigst, welche Laufzeit Du Dir wünschst und wofür Du das Geld benötigst, falls Du einen zweckgebundenen Kredit haben willst. Dieser ist oft mit geringeren Zinsen verbunden. 

Zusätzlich musst Du noch ein paar persönliche Angaben machen. Dazu gehören:

  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer

Jetzt findet direkt eine Vorprüfung Deiner Angaben statt, um zu schauen, ob Du überhaupt eine Chance auf einen Kredit hast. 

2. Schritt: Dokumente hochladen und Angebot erhalten

Im zweiten Schritt musst Du die geforderten Dokumente hochladen. Welche das genau sind, bekommst Du von der Plattform mitgeteilt. Das geht ganz einfach, indem Du entsprechende Fotos hochlädst. Je schneller Du diesen Schritt erledigst, desto schneller ist auch die Auszahlung. 

Sobald Bon Kredit die Unterlagen geprüft hat, bekommst Du mehrere Angebote für passende Kredite zugeschickt. Hier kannst Du ein Angebot auswählen. Falls Dir kein Angebot zusagt, kannst Du die Kreditanfrage auch abbrechen. 

3. Schritt: Identifikation

Kreditgeber dürfen Dir nur Geld auszahlen, wenn Du Deine Identität nachweisen kannst. Bei Bon Kredit erfolgt dies im dritten Schritt per Video-Ident. Hierfür benötigst Du Dein Smartphone sowie Deinen Personalausweis. 

Im Idealfall dauert dieser Prozess maximal 3 Minuten. Achte darauf, dass Du eine stabile Internetverbindung hast und Du gut beleuchtet bist, damit der Mitarbeiter Dich und Deinen Ausweis gut erkennen kann. 

4. Schritt: Unterschreiben des Vertrags und Auszahlung

Im letzten Schritt musst Du den Vertrag erst einmal unterschreiben. Auch das geht über das Internet. Das geht wesentlicher schneller als per Post und ist ebenso rechtsgültige und sicher. 

Sobald das erledigt ist, wird Dein Geld überwiesen und ist innerhalb weniger Tage auf Deinem Konto. 

 Jetzt zu Bonkredit*

Bon Kredit Alternativen

Falls Dein Antrag bei Bon Kredit abgelehnt wird, kannst Du auch auf Alternativen zurückgreifen. Diese können auch sinnvoll sein, wenn Du die Voraussetzungen bei Bon Kredit nicht erfüllst oder Dir die Konditionen dort nicht zusagen. 

Giromatch

Auch bei Giromatch gibt es eine große Auswahl an Krediten. Du findest hier ebenfalls einen Kredit ohne Schufa sowie einen Kredit für Selbstständige und Freiberufler. Außerdem bietet Giromatch einen Expresskredit an. Hierbei ist das Geld im Idealfall innerhalb von einer Stunde auf Deinem Konto. Dafür fallen jedoch zusätzlich Gebühren an. 

Auch hier ist die Vermittlung für Dich kostenlos. Der Antrag ist zudem vollständig digital und schnell abgeschlossen. Giromatch ist dabei wie auch Bon Kredit nur der Vermittler und vergibt keine eigenen Kredite. 

Eine Besonderheit von Giromatch ist, dass Du hier einen Kredit auch am Wochenende abschließen kannst. Das ist besonders dann interessant, wenn Du Dein Geld sofort benötigst und nicht bis zum Start der nächsten Woche warten kannst. 

Kredite gibt es bei Giromatch schon ab 100 Euro. Die maximale Summe beträgt 100.000 Euro. Welchen Betrag Du erhalten kannst, ist aber vom Verwendungszweck und Deiner Bonität abhängig. Die Laufzeit liegt zwischen 3 und 120 Monaten. 

Um einen Kredit erhalten zu können, musst Du folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • mindestens 18 Jahre
  • deutscher Wohnsitz
  • Mindesteinkommen (abhängig von Kredithöhe)

Cashper

caspher

Cashper vergibt lediglich Kleinkredite zwischen 100 und 1.500 Euro. Dafür hast Du hier aber auch gute Chancen, wenn Du eine schlechte Schufa hast. Auch die Voraussetzungen sind hier leichter zu erfüllen. Neben den üblichen Bedingungen (18 Jahre und Wohnsitz in Deutschland) musst Du lediglich ein Mindesteinkommen von 400 Euro pro Monat nachweisen können. 

Für Bestandskunden liegt der effektive Jahreszins bei 7,95 Prozent, unabhängig von Laufzeit oder Kredithöhe. Neukunden können von einem Angebot profitieren und zahlen auf ihren ersten Kredit keine Zinsen. 

Die Laufzeit des Kredits beträgt entweder 15 oder 30 Tage. Du kannst allerdings die 2-Raten-Option hinzubuchen, wodurch sich die Laufzeit auf 60 Tage verlängert. Je nach Kredithöhe fallen hierfür aber Kosten zwischen 40 und 149 Euro an. 

Auch den Super-Deal kannst Du dazubuchen. Hierbei wird Dein Antrag bevorzugt bearbeitet und das Geld per Sofortüberweisung auf Dein Konto überwiesen. Dieses Angebot ist damit vor allem bei kurzen Engpässen eine gute Option. 

Allerdings fallen auch für den Super-Deal hohe Gebühren an. Je nach Kredithöhe zahlst Du zwischen 39 und 99 Euro.

Interessante Beiträge
menu_book
   Investment Bücher
hourglass_bottom
   Passives Einkommen
phone_iphone
   Die Besten Cashbacks
savings
   Geld sparen
account_balance
   Peer to Peer
directions_car
   Geld mit dem Auto
insights
   100€ Investieren

Autor:

Gabriel Dulian

Gabriel Dulian

Hi, ich bin Gabriel und der Chefautor von Morebucks. Unser Ziel auf dieser Seite ist es dir aktuelle und informative Artikel rund um Finanz,- und Karriere Themen zu liefern. Wir sind immer bemüht dir die Besten Informationen zum jeweiligen Thema wiederzugeben.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Könnte Dir Auch Gefallen